Legal, sicher, christlich

  • Von dieser Flucht träumen viele - legal, sicher, christlich. Für die Schutzsuchenden wird ein Traum wahr. Vergrößern
    Von dieser Flucht träumen viele - legal, sicher, christlich. Für die Schutzsuchenden wird ein Traum wahr.
    Fotoquelle: BR / Alessandra Molinari
  • Manche Flüchtlinge müssen ihr ganzes Leben in einem Camp in Äthiopien verbringen. Vergrößern
    Manche Flüchtlinge müssen ihr ganzes Leben in einem Camp in Äthiopien verbringen.
    Fotoquelle: BR / Alessandra Molinari
  • Kinder in Addis Abeba: In wenigen Stunden werden sie nach Rom ausgeflogen. Vergrößern
    Kinder in Addis Abeba: In wenigen Stunden werden sie nach Rom ausgeflogen.
    Fotoquelle: BR / Alessandra Molinari
  • Es geht los - die Schutzsuchenden auf dem Weg zum Flughafen von Addis Abeba. Vergrößern
    Es geht los - die Schutzsuchenden auf dem Weg zum Flughafen von Addis Abeba.
    Fotoquelle: BR / Alessandra Molinari
  • Ein südsudanesisches Kind im Slum von Addis Abeba vor dem Abflug nach Italien. Vergrößern
    Ein südsudanesisches Kind im Slum von Addis Abeba vor dem Abflug nach Italien.
    Fotoquelle: BR / Alessandra Molinari
Report, Dokumentation
Fluchthelfer des Papstes
Von Hans Czerny

Infos
Produktionsland
Deutschland
ARD
Mo., 30.07.
23:30 - 00:15
Fluchthilfe im Namen des Papstes


Nach Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer beschlossen christliche Helfer, Flüchtlingen aus dem Libanon und Äthiopien zu einem neuen Leben in Italien zu verhelfen.

Flüchtlinge in Syrien und Äthiopien warten darauf, nach Europa zu gelangen – legal, sicher, christlich. Als vor etwa vier Jahren mehr als 400 afrikanische Flüchtlinge nur wenige Seemeilen vor der süditalienischen Insel Lampedusa ertranken, redete der Papst der Welt ins Gewissen, katholische und evangelische Christen beschlossen zu helfen. Für Flüchtlinge aus Syrien, die in den Libanon geflohen waren, organisierten sie einen humanitären Korridor. 1.000 Visa wurden ausgestellt und Flugtickets für Italien besorgt. Doch wer wurde für die "christlichen Flugtickets" ausgewählt?

In Äthiopien warten inzwischen rund 800.000 Flüchtlinge darauf, eines der begehrten Flugtickets und ein Visum für Italien zu erhalten. Bleibt ihr Schicksal einer Handvoll christlich motivierter Helfer überlassen? War und ist die Nachbarfamilie etwa weniger wichtig? Nach welchen Kriterien wird ausgewählt? Ellen Trapp (BR) begleitete Flüchtlingsfamilien auf ihrer Reise und befragte die christlichen Fluchthelfer nach ihrer Motivation.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Mit 53 Jahren Burn-out: Christoph S. kann seinen Beruf nie mehr ausüben.

Fit bis zur Rente? - Wenn Arbeit krank macht...

Report | 21.09.2018 | 02:00 - 02:45 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX The Channel - Die Profis vom Ärmelkanal

The Channel - Die Profis vom Ärmelkanal - Episode 1(Episode 1)

Report | 21.09.2018 | 02:00 - 02:55 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Lokalzeit - Logo

Lokalzeit aus Aachen

Report | 21.09.2018 | 02:30 - 03:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
An ihm lag's nicht: Torschütze Renato Sanches war Matchwinner beim Auftaktsieg der Bayern in Lissabon. Die Einschaltquoten für Sky waren dennoch nur mäßig.

Den Auftakt in die Champions League hatte sich Sky sicher anders vorgestellt. Die Quoten waren ernüc…  Mehr

Die dreiteilige ZDF-Reihe "Wir machen Schule" (ab 1. Oktober, 00.10 Uhr) liefert Einblicke in das deutsche Schulsystem, aus der Perspektive von Lehrern und Schülern.

Die dreiteilige ZDF-Doku-Reihe "Wir machen Schule" erzählt einige Wahrheiten über das deutsche Schul…  Mehr

Bei "Love Island" müssen die Singles wie Natascha jeweils zu zweit beweisen, dass sie das Zeug zum Traumpaar haben. Sehen Sie im Folgenden die Kandidaten auf der Insel und auch die, die schon ausgeschieden sind.

Bislang ging es in der zweiten Staffel von "Love Island" eher bedächtig zu. Nun bringt RTL II Drama …  Mehr

Thomas Gottschalk moderiert die Gala zur Verleihung des "Opus Klassik 2018" im Konzerthaus Berlin.

Um nach dem Echo-Skandal mit anschließendem Aus auch weiterhin einen großen deutschen Preis für klas…  Mehr

Stefan Mross (links) und Maximilian Arland sind große Stars der Volksmusik - und gute Freunde. Ob sie nun als Team bei "Dingsda" überzeugen?

Die Kultshow "Dingsda" kehrt zurück: In der ersten Comeback-Sendung dürfen Stefan Mross und Maximili…  Mehr