Mein Haus zieht mit

  • Kleines Haus, große Freiheit? Brendan und Sina bauen ihr eigenes Haus. Vergrößern
    Kleines Haus, große Freiheit? Brendan und Sina bauen ihr eigenes Haus.
    Fotoquelle: ZDF/Vita Spieß
  • Das Boot ist fertig - Ole hat es komplett selbst gebaut. Vergrößern
    Das Boot ist fertig - Ole hat es komplett selbst gebaut.
    Fotoquelle: ZDF/Doro Plutte
  • Alles dabei - Familie Weiser lebt mit drei Kindern im Camper. Vergrößern
    Alles dabei - Familie Weiser lebt mit drei Kindern im Camper.
    Fotoquelle: ZDF/Julia Weiser
  • Camper für immer: Familie Weiser lebt jetzt mobil. Vergrößern
    Camper für immer: Familie Weiser lebt jetzt mobil.
    Fotoquelle: ZDF/Erik Weiser
  • Jetzt heißt es Ausmisten. In den Camper passt nur wenig. Vergrößern
    Jetzt heißt es Ausmisten. In den Camper passt nur wenig.
    Fotoquelle: ZDF/Doro Plutte
  • Ab in den Süden! Familie Weiser reist durch Frankreich. Vergrößern
    Ab in den Süden! Familie Weiser reist durch Frankreich.
    Fotoquelle: ZDF/Doro Plutte
  • Kleines Zuhause auf großer Tour - ein Camper ist das neue Zuhause von Familie Weiser. Vergrößern
    Kleines Zuhause auf großer Tour - ein Camper ist das neue Zuhause von Familie Weiser.
    Fotoquelle: ZDF/Doro Plutte
  • Klein, aber erleuchtend: Das Tiny House ist fertig. Vergrößern
    Klein, aber erleuchtend: Das Tiny House ist fertig.
    Fotoquelle: ZDF/Doro Plutte
  • Willkommen an Bord! Familie Grigoleit wohnt auf einem Boot. Vergrößern
    Willkommen an Bord! Familie Grigoleit wohnt auf einem Boot.
    Fotoquelle: ZDF/Doro Plutte
  • Dauerhaft mobil: Das Tiny House ist auf einem Anhänger gebaut. Vergrößern
    Dauerhaft mobil: Das Tiny House ist auf einem Anhänger gebaut.
    Fotoquelle: ZDF/Doro Plutte
  • "Wir wollten ausbrechen aus dem Alltäglichen." Familie Weiser lebt jetzt mobil. Vergrößern
    "Wir wollten ausbrechen aus dem Alltäglichen." Familie Weiser lebt jetzt mobil.
    Fotoquelle: ZDF/Erik Weiser
  • Ein komplettes Haus in klein, das ist die Idee der Tiny Houses. Vergrößern
    Ein komplettes Haus in klein, das ist die Idee der Tiny Houses.
    Fotoquelle: ZDF/Vita Spieß
  • Nach zwei Jahren Planung: Das neue Haus verlässt die Halle. Vergrößern
    Nach zwei Jahren Planung: Das neue Haus verlässt die Halle.
    Fotoquelle: ZDF/Vita Spieß
  • Kleines Haus, alles drin - Sina und Brendan freuen sich auf ihr Leben im Tiny House. Vergrößern
    Kleines Haus, alles drin - Sina und Brendan freuen sich auf ihr Leben im Tiny House.
    Fotoquelle: ZDF/Vita Spieß
  • Leben auf dem Wasser - das große Glück oder doch nur Stress? Vergrößern
    Leben auf dem Wasser - das große Glück oder doch nur Stress?
    Fotoquelle: ZDF/Doro Plutte
Report, Dokumentation
Klein, aber oho: Wohnungsmöglichkeiten alternativ
Von Andreas Schöttl

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
Di., 12.06.
22:15 - 22:45
Abenteuer Hausboot, Camper, Tiny House


Es muss nicht immer das hübsche Nest in einem Betonblock sein. Im Film von Doro Plutte begleitet die ZDF-Reihe "37°" drei Familien, die sich für alternative Wohnmöglichkeiten entschieden haben.

Eng und teuer wird es – vor allem in den Ballungsgebieten. "Wir haben keine bezahlbare Wohnung gefunden", berichtet Jill. Die Mutter einer Tochter, erneut hochschwanger, hatte mit ihrem Mann Ole eine etwas andere Lösung. Seit drei Jahren wohnt das Paar in einem kleinen Hafen südlich von Hamburg – auf einem Hausboot. Familie Weiser hingegen möchte erst gar nicht an einem fixen Platz gebunden sein. Sie schlafen, essen und arbeiten alle in einem sehr beengtem Raum. Derzeit steht ihr gebrauchtes Wohnmobil irgendwo in Südfrankreich. Alternative Wohnmöglichkeiten boomen. Doch ist der vermeintliche Traum von Freiheit auch wirklich umsetzbar? Probleme gibt es. Das wird im Film von Doro Plutte, der nun im Rahmen von "37°" im Zweiten zu sehen ist, deutlich. "Immer geht etwas kaputt. Der Steg muss erneuert oder der Rumpf gekittet werden", beschwert sich Ole, der Mann auf dem Hausboot. Er fragt sich, ob eine Mietwohnung, also die Wohnmöglichkeit, für die er inzwischen sehr viel Geld bezahlen müsste, nicht doch die bessere Lösung wäre.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Deckenansicht der Kathedrale von Florenz: Mit seiner riesigen Kuppel ist der ""Duomo"" der unumstrittene Star der florentinischen Altstadt. Das Deckenfresko zeigt das Jüngste Gericht, geschaffen von Giorgio Vasari und Federico Zuccaro.

Stätten des Glaubens - Italien - Der Dom von Florenz

Report | 16.01.2019 | 17:15 - 17:40 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie

Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas - Zu spät zur Party(Prodigal Son)

Report | 16.01.2019 | 17:15 - 18:15 Uhr (noch 22 Min.)
3.56/5032
Lesermeinung
News
Die Promi-Kandidaten bei "Dancing on Ice". Sarah Lombardi (4.v.l.) droht das Aus wegen einer Verletzung.

Sarah Lombardi droht bei der SAT.1-Show "Dancing on Ice" das Aus. Die Sängerin hat sich an der Hüfte…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Rihanna verklagt ihren eigenen Vater auf Schadensersatz und Unterlassung.

Rihanna klagt gegen ihren Vater, da er ihren Namen für eigene Geschäfte missbraucht haben soll. Es g…  Mehr

"Ich weiß, es ist eine große Sache für alle anderen, aber für mich war es eine normale Freundschaft", erklärt Macaulay Culkin nun im Podcast "Inside of You", angesprochen auf seine Beziehung zu Michael Jackson.

Als er gerade einmal zehn Jahre alt war, freundete sich Macaulay Culkin mit dem über 20 Jahre ältere…  Mehr

Die Geschichte von Grace (Jane Fonda, rechts) und Frankie (Lily Tomlin) geht weiter. Noch bevor die fünfte Staffel von "Grace und Frankie" anläuft, gab Netflix nun die Verlängerung um eine weitere Season bekannt.

Gute Nachrichten für die Fans der Serie "Grace und Frankie". Noch bevor die fünfte Staffel anläuft, …  Mehr