Nicht ohne meine Kinder

  • Katharina möchte, dass ihre Töchter nicht mehr länger in Tunesien, sondern wieder in Deutschland aufwachsen. Vergrößern
    Katharina möchte, dass ihre Töchter nicht mehr länger in Tunesien, sondern wieder in Deutschland aufwachsen.
    Fotoquelle: ZDF / Jennifer Gunia
  • Der tägliche Blick auf ihre früheren Schultaschen erinnert Katharina schmerzhaft jeden Morgen daran, dass ihre Töchter außer Landes aufwachsen. Vergrößern
    Der tägliche Blick auf ihre früheren Schultaschen erinnert Katharina schmerzhaft jeden Morgen daran, dass ihre Töchter außer Landes aufwachsen.
    Fotoquelle: ZDF / Reinhard Bettauer
  • Katharina bemüht sich zunehmend verzweifelt darum, rechtliche Hilfe zu finden. Vergrößern
    Katharina bemüht sich zunehmend verzweifelt darum, rechtliche Hilfe zu finden.
    Fotoquelle: ZDF/Reinhard Bettauer
  • Jürgen kämpft vor einem polnischen Gericht darum, dass sein Sohn wieder in Deutschland leben darf. Vergrößern
    Jürgen kämpft vor einem polnischen Gericht darum, dass sein Sohn wieder in Deutschland leben darf.
    Fotoquelle: ZDF / Jennifer Gunia
Report, Familie und Erziehung
Sorgerechtsstreit über Ländergrenzen hinweg
Von Rupert Sommer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
Di., 09.10.
23:00 - 23:30
Wenn Eltern zu Entführern werden


Weil es in Deutschland viele Kinder gibt, die in Familien mit gemischten Nationalitäten aufwachsen, häufen sich die Fälle, in denen junge Menschen oft gegen den Willen des jeweils anderen Elternteils außer Landes gebracht werden.

Rund 20 Prozent der in Deutschland geborenen Kinder haben mindestens ein ausländisches Elternteil. Wenn es in binationalen Partnerschaften zum schweren Streit kommt, sind oft die gemeinsamen Kinder die Leidtragende. Im Zuge der globalisierten Mobilität und der Freizügigkeit innerhalb der EU kommt es immer wieder zu schmerzhaften Trennungen und sehr komplizierten Sorgerechtsauseinandersetzungen, wenn ein Partner mit dem gemeinsamen Kind in sein Heimatland zurückkehren möchte. Die neue ZDF-Reportage "37°: Nicht ohne meine Kinder" erzählt Fälle wie jenen von Katharinas Töchtern nach, die von ihrem Vater nach Tunesien gebracht wurden – gegen den Willen der Mutter. Rechtliche Hilfe zu finden, fällt ihr äußerst schwer. Alle wollen Familienfrieden, doch die dafür nötige Rechtssicherheit macht oft an der Landesgrenze Halt, wie der berührende Beitrag aufzeigt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Dorothea (29) und Lukas (33) werden bald Eltern von Zwillingen

Babys! Kleines Wunder - Großes Glück

Report | 19.12.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3.42/5038
Lesermeinung
arte Ina und Marc sind seit Jahren ein Paar. Eines Tages will sie Mutter werden, aber es klappt nicht mit der Schwangerschaft.

Kinderwunsch - Ein Selbstversuch

Report | 10.01.2019 | 01:55 - 02:50 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Ina und Marc sind seit Jahren ein Paar. Ina sah sich nie als Mutter, aber eines Tages ist der Kinderwunsch da. Was tun, wenn die Natur nicht mitspielt? Die Regisseurin Ina Borrmann hat darüber einen ganz persönlichen Film gemacht, schmerzvoll, aber nicht ohne Humor, erzählt sie von ihren Hoffnungen, Tiefpunkten und Fragen. Dem späten Kinderwunsch wohnt kein Zauber inne. Der Schöpfungsakt in der Petrischale ist eine physische und psychische Tortur. Das macht man nicht mal eben im Nebenjob.     "Es ist nicht so, dass man miteinander ins Bett geht und super Sex hat und dann entsteht ein Kind. Dieses immer wieder in die Klinik müssen, die ständigen Termine, das Warten auf die Ergebnisse, das baut einen ungeheuren Druck auf. Immer wieder hofft man, dass es geklappt hat. Und wenn nicht, dann denkt man, wie soll es jetzt weitergehen? Wieviel wird uns das jetzt noch kosten? Wie sieht mein Leben aus ohne Kind? Kann ich das irgendwie schaffen?"

Alle 28 Tage - Wenn Frauen über 40 Mutter werden

Report | 14.01.2019 | 01:00 - 02:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Jan Josef Liefers spielt in "Arthurs Gesetz" in seiner erst zweiten Serie überhaupt.

Jan Josef Liefers ist bei TNT Serie mit "Arthurs Gesetz" zu sehen. Im Interview spricht er über den …  Mehr

Der Dokumentarist und seine Hundertjährigen (von links): Anny Hamm, Ilse Karsch, Presenter Kai Pflaume, Lilo Bredthauer, Hedwig Slomp und Willi Passmann. Ein Protagonist fehlte krankheitsbedingt beim Fototermin.

In der dritten Staffel von "Zeig mir deine Welt" trifft Kai Pflaume sechs Menschen, die 100 Jahre od…  Mehr

Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Die tschechisch-deutsche Koproduktion aus dem Jahr 1973 "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" läuft auch dieses Weihnachten auf mehreren Kanälen der ARD.

Libuše Šafránková und Pavel Trávnícek sind in den Köpfen vieler nur eines: das Traumpaar aus "Drei H…  Mehr

"Alle haben auf Lehramt studiert, damals!" So auch Journalist Ralph Friesner (Axel Prahl), der nun an einer Abendschule unterrichten soll.

Vom Pech verfolgt übernimmt Ralph (Axel Prahl) einen Job als Aushilfslehrer. Seine Klasse entpuppt s…  Mehr