Rosamunde Pilcher: Im siebten Himmel
Fernsehfilm, Liebesfilm • 05.12.2021 • 20:15 - 21:45
Lesermeinung
Weil sie als Vikarin zwei Frauen (Emma Skinner, links, und Rachel Leigh)getraut hat, wird Rebecca (Antonia Bill, Mitte) nach Cornwall strafversetzt.
Vergrößern
Adam (Jeroen Engelsman) muss sich zwischen der Pfarrerin Rebecca (Antonia Bill) und seiner Braut Emma (Charlotte Woolfe) entscheiden.
Vergrößern
Kaum in Cornwall angekommen trifft die junge Pfarrerin Rebecca (Antonia Bill) auf den Architekten Adam (Jeroen Engelsman) und verliebt sich in ihn.
Vergrößern
Originaltitel
Rosamunde Pilcher: Im siebten Himmel
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Fernsehfilm, Liebesfilm

Oh Gott, Frau Pfarrerin!

Von Hans Czerny

Im 162. Rosamunde-Pilcher-Film des ZDF wird eine Jungpfarrerin nach Cornwall strafversetzt. Es gibt Schlechteres, zumal Rebecca, kurz Becky genannt, dort alsbald auf ihren künftigen Liebsten trifft. Ausgerechnet diesen sollte sie mit einer anderen trauen, was schwere Gewissensbisse in ihr weckt.

Im letzten von fünf 2020 an Cornwalls Küste gedrehten Pilcher-Filmen, dem bereits 162. insgesamt, wird die Jungpfarrerin Rebecca, genannt Becky (Antonia Bill), an Cornwalls Küste strafversetzt. Sie hat zuvor unerlaubterweise zwei Frauen mieinander getraut. In Cornwall angekommen, soll sie ausgerechnet den attraktiven Architekten Adam (Jeroen Engelsman) trauen, in den sie sich auf der Straße Hals über Kopf verliebt. Das weckt Gewissensbisse in der Pfarrerin, allerlei Bibelzitate und Gebote ("Du sollst nicht begehren ...") schwirren ihr durch den Kopf. Doch weil auch Adams Braut längst einen anderen im Schilde führt, ist das Happyend im Drama "Im siebten Himmel" an der Steilküste gar nicht so weit. Was die bibelfeste Filmromanze (Regie: Marco Serafini) mit der Pilcher-Kurzgeschichte "Another View" zu tun haben soll, wie vom ZDF annonciert, bleibt indessen wieder einmal ein Geheimnis.

Rosamunde Pilcher: Im siebten Himmel – So. 05.12. – ZDF: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Das beste aus dem magazin
Der Thron südlich von Koblenz stammt aus dem 12. Jahrhundert.
Nächste Ausfahrt

Koblenz/ Waldesch: Königsstuhl Rhens

Auf der A 61 von Kaldenkirchen nach Hockenheim begegnet Autofahrern nahe der AS 40 das Hinweisschild "Königsstuhl Rhens im Welterbe Oberes Mittelrheintal".
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Koronare Herzkrankheit: schnelle Diagnose wichtig

Herzkranzgefäße liegen wie ein Kranz auf und um das Herz. Sie haben eine wichtige Funktion, da sie das Herz mit Sauerstoff versorgen. Zu einer Verengung führen Plaques, das sind Kalkablagerungen. Dies hat zur Folge, dass nicht genug sauerstoffreiches Blut den Herzmuskel versorgt.
Gesundheit

Viele Lippenstifte sind ungesund

3,5 Kilogramm Lippenstift isst eine Frau in ihrem Leben, wenn man den Berechnungen der Kosmetikfirma Raw Natural Beauty Glauben schenkt. Das wären ungefähr 875 Produkte, die unbewusst von der Lippe in den Magen wandern.
Das Ferienhotel Stockhausen bei Schmallenberg.
Gewinnspiele

Mit prisma nach Schmallenberg

Fernab von Stress und Lärm liegt das familiär geführte Ferienhotel Stockhausen am Ortsrand von Sellinghausen bei Schmallenberg. Gediegener Komfort, behagliche Zimmer, Kinderfreundlichkeit und ein großes Sport- und Freizeitangebot machen das Haus zu einem beliebten Treffpunkt im Sauerland.
Marc Weide macht sich in seinem aktuellen Programm "Weltmeister – Kann man davon leben?" augenzwinkernd über seinen Status als "Weltmeister" lustig.
HALLO!

Marc Weide: "Ich mag die spontanen Momente mit dem Publikum"

"Zauber-Weltmeister" Marc Weide ist aktuell mit seinem Live-Programm "Weltmeister – Kann man davon leben?" auf den Bühnen der Republik zu sehen. prisma hat sich mit ihm über seine Liebe zur Zauberei, sein Vorbild David Copperfield, sein Verhältnis zu seinem Publikum und Harry Potter unterhalten.
Gesundheit

Sport kann Demenz verlangsamen

Hält Sport nicht nur Körper, sondern auch Geist in Form? Die Deutsche Sporthochschule Köln beschäftigt sich mit mehreren Partnern damit, inwieweit Sport und Bewegung sich positiv auf eine beginnende Demenz auswirken – im Projekt DenkSport.