START UP! Wer wird Deutschlands bester Gründer?

  • Die neue "Start up!"-Show ist komplett auf Carsten Maschmeyer zugeschnitten. Vergrößern
    Die neue "Start up!"-Show ist komplett auf Carsten Maschmeyer zugeschnitten.
    Fotoquelle: SAT.1 / Claudius Pflug
  • Carsten Maschmeyer, heute einer der reichsten Deutschen, hat sich seine steile Karriere hart erarbeitet. Vergrößern
    Carsten Maschmeyer, heute einer der reichsten Deutschen, hat sich seine steile Karriere hart erarbeitet.
    Fotoquelle: SAT.1 / Claudius Pflug
  • Lange galt Carsten Maschmeyer als eher öffentlichkeitsscheu, seit einigen Jahren sucht er das Rampenlicht. Vergrößern
    Lange galt Carsten Maschmeyer als eher öffentlichkeitsscheu, seit einigen Jahren sucht er das Rampenlicht.
    Fotoquelle: RTL II / Claudius Pflug
  • Mit vereinten Kräften wollen sich die Experten für junge Unternehmerideen stark machen (von links): Matthew Mockridge, Klaus Schieble, Carsten Maschmeyer und Lea Lange. Vergrößern
    Mit vereinten Kräften wollen sich die Experten für junge Unternehmerideen stark machen (von links): Matthew Mockridge, Klaus Schieble, Carsten Maschmeyer und Lea Lange.
    Fotoquelle: SAT.1 / Andre Kowalski
  • Wer Carsten Maschmeyer überzeugt, kann auf eine Finanzspritze in Höhe von einer Million Euro hoffen. Vergrößern
    Wer Carsten Maschmeyer überzeugt, kann auf eine Finanzspritze in Höhe von einer Million Euro hoffen.
    Fotoquelle: SAT.1 / Jens Hartmann
  • Die SAT.1-Experten nehmen vielversprechende Geschäftsideen unter die Lupe (von links): Lea Lange, Klaus Schieble, Carsten Maschmeyer und Matthew Mockridge. Vergrößern
    Die SAT.1-Experten nehmen vielversprechende Geschäftsideen unter die Lupe (von links): Lea Lange, Klaus Schieble, Carsten Maschmeyer und Matthew Mockridge.
    Fotoquelle: SAT.1 / Andre Kowalski
  • Die Gründertalente lernen, ihre Ideen professionell vor den Experten zu präsentieren (von links): Klaus Schieble, Lea Lange, Carsten Maschmeyer und Matthew Mockridge. Vergrößern
    Die Gründertalente lernen, ihre Ideen professionell vor den Experten zu präsentieren (von links): Klaus Schieble, Lea Lange, Carsten Maschmeyer und Matthew Mockridge.
    Fotoquelle: SAT.1 / Claudius Pflug
Unterhaltung
Vortanzen vor Carsten Maschmeyer
Von Rupert Sommer

Infos
Show in HD, [Bild: 16:9 ], Diese Sendung steht nach der Ausstrahlung im TV auf SAT1.de, ProSieben.de, kabeleins.de, ProSiebenMAXX.de bzw. sixx.de sieben Tag
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
SAT.1
Mi., 21.03.
20:15 - 23:35


Der ehemalige VOX-"Löwe" steht bei seinem neuen Sender komplett im Zentrum einer Gründer-Show.

Es gab Zeiten, da war die ProSiebenSat.1-Gruppe in Sachen neuer Show-Formate so etwas wie der Ideen-Motor in der deutschen Fernsehbranche. Fast im Monatstakt entwickelte vor allem der langjährige ProSieben-Vorzeige-Zampano Stefan Raab, meist aus seiner 2015 nach seinem Abschied aus dem aktiven Show-Geschäft eingestellten "TV total"-Reihe heraus, Unterhaltungsformate wie die "Wok-WM", das Turmspringen, den "Bundesvision Song Contest", eine Quiz-Boxen-Reihe und nicht zuletzt sogar einen jungen Polit-Talk. Mittlerweile sieht die Senderfamilie gelegentlich etwas alt aus – und "leiht" sich Format-Ideen auch schon mal von der Konkurrenz. Nach dem "Ding des Jahres" auf ProSieben wirkt auch die neue SAT.1-Showreihe "Start up! Wer wird Deutschlands bester Gründer?" vom VOX-Klassiker "Die Höhle der Löwen" inspiriert. Doch das Format hat eine ganz eigene, etwas nachhaltiger erscheinende Charakteristik – und es geht dabei um einen gewaltigen Hauptpreis.

Was SAT.1 anders macht: Die neue Unternehmersendung, die pfiffige Geschäftsideen identifizieren und fördern möchte, ist ganz auf den Selfmade-Millionär Carsten Maschmeyer (58) zugeschnitten. Der Finanz-Experte, heute Geschäftsführer der nach ihm benannten Maschmeyer Group, gilt als einer der reichsten Menschen Deutschlands. Ins Rampenlicht trat der zuvor lange eher öffentlichkeitsscheue Netzwerker, dem beste Verbindungen in die Politikwelt nachgesagt werden, erst durch die Verbindung mit der Star-Schauspielerin Veronica Ferres. Seit 2009 sind die beiden offiziell liiert, im September 2014 heirateten sie. Pikant am SAT.1-Engagement von Carsten Maschmeyer: Er war selbst bereits Teil des "Löwen"-Teams beim vermeintlichen VOX-Vorbild zur neuen "Start up!"-Sendung. In der dritten Staffel stieß er bei "Die Höhle der Löwen" dazu – und sorgte für einen spürbaren Quotenanstieg. Im Licht der Scheinwerfer fühlt sich der TV-Investor seitdem sichtlich wohl.

Nun steht er sogar komplett im Zentrum des Geschehens: Zunächst bricht Carsten Maschmeyer mit den 14 aussichtsreichsten Kandidaten aus mehr als 2.000 Bewerbern zu einer achtwöchigen "Gründungs-Reise" auf. Da die Kandidaten noch kein fertiges Produkt, keinen Businessplan und teilweise noch nicht einmal einen Prototyp ihrer Idee haben, wird ihnen unterwegs das nötige Rüstzeug dazu gegeben. Jede Woche bewertet Maschmeyer mit seiner Expertenjury aus Lea Lange und Klaus Schieble die persönliche Entwicklung der Gründer und ihrer jeweiligen Produktidee. Gleichzeitig erhalten die Kandidaten von Maschmeyer und seinem Team unternehmerisches Coaching. Um ihre Idee und ihr Produkt weiter zu verbessern, stehen ihnen zudem Werbe- und Industrieexperten, Patentanwälte und Wirtschaftsprüfer zur Seite.

Weil in einer Businesswelt die Konkurrenz niemals schlafen soll, wie es heißt, scheiden nach und nach diejenigen aus, die mit den Allerbesten nicht mehr mithalten können. Bei einem Showdown im US-amerikanischen Silicon Valley entscheidet Maschmeyer schließlich über den Sieger der ersten Staffel von "Start up!" durchhalten zahlt sich aus: Der Gewinner gründet ein eigenes Unternehmen – zusammen mit Carsten Maschmeyer. Dafür erhält er von ihm ein Cash-Investment in Höhe von einer Million Euro als Startkapital.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Start Up – Wer wird Deutschlands bester Gründer" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Michael Kessler (re.) als pfälzisches Gretchen sorgt dafür, dass "Goethe" Christian "Chako" Habekoste (li.) zu seinem berühmtesten Theaterstück "Faust" angeregt wird.

Verstehen Sie was?

Unterhaltung | 25.04.2018 | 13:30 - 14:15 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
ZDF "Bares für Rares" Sendungslogo.

Bares für Rares

Unterhaltung | 25.04.2018 | 15:05 - 16:00 Uhr
3.85/50132
Lesermeinung
BR Kabarettist Django Asül beim Maibockanstich 2017.

TV-Tipps Maibockanstich 2018

Unterhaltung | 25.04.2018 | 20:15 - 21:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Seine Hits haben die Auftakt-Folge von "Sing meinen Song" geprägt: "Revolverheld"-Frontmann Johannes Strate.

Zum Auftakt der fünften Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" wurde viel geschleimt und…  Mehr

In der Miniserie "Save Me" übernimmt "Walking Dead"-Star Lennie James (Mitte) nicht nur die Hauptrolle - er ist auch der Schöpfer des Entführungsthrillers.

Lennie James feiert mit seiner ersten eigenen Produktion "Save Me" Premiere in Deutschland. Der "Wal…  Mehr

Tom Hardy mutiert zu "Venom".

Im neuen Trailer zum Anti-Helden-Spektakel "Venom" wird Hauptdarsteller Tom Hardy zu einem Wesen mit…  Mehr

Wer im Anwesen von Großvater Getty ein Telefonat führen will, muss das passende Kleingeld parat haben. Das merkt auch John Paul Getty III (Harris Dickinson).

Die Serie "Trust", die in Deutschland ab dem 9. Mai 2018 bei Sky Atlantic HD ausgestrahlt wird, erzä…  Mehr

Josef Bierbichler, einer der renommiertesten Theater- und Filmschauspieler Deutschlands bei den Dreharbeiten zur BR-Dokumentation. Der dreifache "Schauspieler des Jahres" feiert am 26. April 70. Geburtstag.

Josef Bierbichler wird am 26. April 2018 70 Jahre alt. Der Bayerische Rundfunk zeigt auch diesem Anl…  Mehr