Sankt Maik

Serie, Comedyserie
Scharfer Priester
Von Eric Leimann

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
RTL
Di., 23.01.
20:15 - 21:05
Vom Regen in die Kirche


Ein Kleinganove wird zum Pfarrer und emotionalen Zentrum seiner Provinzgemeinde. Das ist die Grundidee der neuen RTL-Serie "Sankt Maik". Zum Auftakt gibt's eine Doppelfolge.

Der Ton in unserer Gesellschaft ist rauer geworden. Orientierung fällt in Zeiten einer globalen, sich schnell verändernden Welt zunehmend schwer. Vielleicht hat sich ein Mainstream-Sender wie RTL deshalb gerade jetzt eine Serie wie "Sankt Maik" ausgedacht, in der ein katholischer Geistlicher seine Schäfchen um sich versammelt. Der titelgebende Priester (Daniel Donskoy) ist natürlich falsch, von Theologie und Liturgie hat er keine Ahnung. Als Maik, ein Berliner Trickbetrüger, einen Zug überhastet verlassen muss, wird er am Bahnhof mit dem neuen Seelsorger verwechselt. Dessen Klamotten zog der Kleinkriminelle dem einem Herzinfarkt erlegenen echten Pfarrer vom Leibe. Über zehn Episoden wird "Sankt Maik" vor allem vom charmanten Spiel des Newcomers Daniel Donskoy getragen. Zum Auftakt läuft eine Doppelfolge. Eine Woche später erweitert RTL seinen neuen Seriendienstag mit dem Anwaltsformat "Beck is back!" (21.15 Uhr), das im Anschluss an den falschen Pfarrer läuft.

Nun ja, dass der neue Geistliche, der zuvor zehn Jahre in Afrika Dienst geschoben haben soll, verdammt jung aussieht – es irritiert Maiks neues Umfeld wie Pfarr-Haushälterin Maria (Susi Banzhaf, "Die Pfefferkörner") nur ein bisschen. In einer eher krude gedachten Komödienserie wie "Sankt Maik" (Buch: Vivien Hoppe, "Der Lehrer") muss man die Dinge ja auch nicht so genau nehmen.

Erstaunlich ist aber, wie herzlich der neue Priester in der Provinz empfangen wird. Die attraktive Polizei-Ermittlerin Eva (Bettina Burchard, "Kripo Holstein"), die nebenbei den Kirchenchor leidet, verfällt ebenso dem Charme des unkonventionellen Geistlichen wie andere im Leben suchende und Notleidende, die auf einen wie Sankt Maik wie auf den Messias gewartet haben. Doch Vorsicht: Maik bleibt vorerst beim "gelernten Beruf" Trickbetrüger. Was auch damit zu tun hat, dass den Helden eine Schuldenlast mit sehr unangenehmen Gläubigern aus der Halbwelt drückt. Maiks blasphemischer Plan lautet, die 80.000 Euro teure Monstranz seiner eigenen Kirche zu stehlen und zu verscherbeln. Doch zieht das neue emotionale Zentrum seiner Gemeinde die Sache tatsächlich durch?

Man kann nicht sagen, "Sankt Maik" würde die Komödiensparte im deutschen Fernsehen um etwas wirklich Aufsehenerregendes erweitern. Doch die von Daniel Donskoy verkörperte Titelfigur hat etwas. Der gerade einmal 27-Jährige, ein russischer Jude, der in Berlin aufwuchs, seinen Schulabschluss in Israel zimmerte und sich als Schauspieler in London hocharbeitete, ist ein neues TV-Gesicht. Rasant macht Donskoy, der akzentfrei Deutsch, Russisch, Hebräisch und Englisch spricht, momentan international Karriere. In einem Dresdner "Tatort" wird er demnächst eine Episoden-Hauptrolle spielen, in England brillierte er bereits in Serien wie dem Historienepos "Victoria" an der Seite von Jenna Coleman und Rufus Sewell. Und noch eine Innovation schickt RTL mit "Sankt Maik" ins Rennen: Zum ersten Mal im deutschen Free TV wird eine Serie in Ultra-HD-Bildqualität zu sehen sein. Nach dem Motto: scharf, schärfer, falscher Pfarrer.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Sankt Maik" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

RTL Die Flureröffnung war ein voller Erfolg! Alle liegen sich glücklich in den Armen! (v.l.) Sievers (Rainer Piwek), Barbara (Nadine Wrietz), Matthias (Alvar Goetze), Paul (Alessandro Schuster), Fritzi (Lia Perez), Karin (Jessica Ginkel) und Vollmer (Hendrik Duryn).

Der Lehrer - Einfach mal Klartext geredet...

Serie | 24.01.2019 | 20:15 - 21:15 Uhr
4.27/50408
Lesermeinung
RTL Notar Hippel (Sven Fricke) wirft Conny (Brigitte Zeh) vor, sich zu sehr in die Angelegenheiten ihrer Mutter Waltraud einzumischen.

Magda macht das schon! - Das neue Testament

Serie | 24.01.2019 | 21:15 - 21:45 Uhr
3.74/5031
Lesermeinung
RTL Gabriele (Leslie Malton, M.) entdeckt (v.l.) Eva (Mirja Boes), Kurt (Oliver Fleischer), Toni (Sina Tkotsch) und Daniel (Patrick Kalupa) beim Flipperspielen und steigt prompt selber ein.

Beste Schwestern - Der Flipper

Serie | 24.01.2019 | 21:45 - 22:15 Uhr
3.38/508
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Jürgen von der Lippe erhält den Ehrenpreis der Stifter beim Deutschen Fernsehpreis. Am 31. Januar wird er die Ehrung persönlich entgegennehmen.

Seit fast 40 Jahren bereichert Jürgen von der Lippe die deutsche TV-Landschaft. Beim Deutschen Ferns…  Mehr

Peter Orloff, aktuell Teilnehmer des RTL-Dschungelcamps, gehörte 1969 zu den Premierengästen der ZDF-"Hitparade". Er sorgte wenig später für einen der wenigen Skandale.

Im "Dschungelcamp" ist Peter Orloff Streitschlichter und Geheimfavorit. Doch auch der 74-Jährige hat…  Mehr

"SpongeBob Schwammkopf" kehrt zurück auf die Kinoleinwand. Seit dem gestrigen Dienstag läuft die Produktion des dritten Films.

Ein kleiner, gelber Schwamm als Filmstar: Die Produktion des dritten Kino-Abenteuers von "SpongeBob …  Mehr

Nach einem Candelight-Dinner kommen sich Andrej und Jenny näher.

In Folge vier ist es soweit: Es wird zum ersten Mal geknutscht. Bei "Bachelor" Andrej fließen Tränen…  Mehr