Superhelden

  • Die erste Folge widmet sich Odysseus (Stephan Käfer) und seinen Irrfahrten im Mittelmeer. Vergrößern
    Die erste Folge widmet sich Odysseus (Stephan Käfer) und seinen Irrfahrten im Mittelmeer.
    Fotoquelle: ARTE / Holger Neuhäuser
  • Werden Odysseus (Stephan Käfer) und seine Mannen aus den Fängen des Zyklopen entkommen? Vergrößern
    Werden Odysseus (Stephan Käfer) und seine Mannen aus den Fängen des Zyklopen entkommen?
    Fotoquelle: ARTE / Holger Neuhäuser
  • Die widrigen Wetterverhältnisse des Mittelmeers fanden ihre literarische Entsprechung in monströsen Gestalten, die Odysseus (Stephan Käfer) und seinen Gefährten das Leben schwer machen. Die drei Folgen der Reihe "Superhelden" sind vorab auf ARTE und dann sonntäglich im ZDF bei "Terra X" zu sehen. Vergrößern
    Die widrigen Wetterverhältnisse des Mittelmeers fanden ihre literarische Entsprechung in monströsen Gestalten, die Odysseus (Stephan Käfer) und seinen Gefährten das Leben schwer machen. Die drei Folgen der Reihe "Superhelden" sind vorab auf ARTE und dann sonntäglich im ZDF bei "Terra X" zu sehen.
    Fotoquelle: ZDF / Holger Neuhäuser
  • Beowulf (Artjom Gilz) - kühner Recke und tragischer Held. Vergrößern
    Beowulf (Artjom Gilz) - kühner Recke und tragischer Held.
    Fotoquelle: ARTE / Holger Neuhäuser
  • Das Beowulf-Epos ist eines der wichtigsten Werke der englischsprachigen Literatur. Es beeinflusste sogar J. R. R. Tolkien beim Verfassen von "Der Herr der Ringe". Vergrößern
    Das Beowulf-Epos ist eines der wichtigsten Werke der englischsprachigen Literatur. Es beeinflusste sogar J. R. R. Tolkien beim Verfassen von "Der Herr der Ringe".
    Fotoquelle: ARTE / Marc Riemer
  • "Beowulf" reflektiert eine Zeit, in der christliche neben heidnischen Symbolen koexistierten. Im Rahmen der Reihe "Terra X" strahlt auch das ZDF die drei Folgen der Reihe "Superhelden" aus. Vergrößern
    "Beowulf" reflektiert eine Zeit, in der christliche neben heidnischen Symbolen koexistierten. Im Rahmen der Reihe "Terra X" strahlt auch das ZDF die drei Folgen der Reihe "Superhelden" aus.
    Fotoquelle: ZDF / Nina Koshofer
  • Um das fiese Monster Grendel zu besiegen, muss der Held Beowulf all sein Geschick auffahren. ARTE und das ZDF (im Rahmen einer Folge "Terra X") widmen dem Helden und dem historischen Kontext seiner Geschichte eine Folge innerhalb der Reihe "Superhelden". Vergrößern
    Um das fiese Monster Grendel zu besiegen, muss der Held Beowulf all sein Geschick auffahren. ARTE und das ZDF (im Rahmen einer Folge "Terra X") widmen dem Helden und dem historischen Kontext seiner Geschichte eine Folge innerhalb der Reihe "Superhelden".
    Fotoquelle: ZDF / Patricia Horlbeck
  • Prächtige Kostüme, prunkvolle Hallen. Die Doku-Reihe "Superhelden" läuft sowohl auf ARTE als auch im Zuge der "Terra X"-Reihe im ZDF. Es wurden weder Kosten noch Mühen gescheut. Vergrößern
    Prächtige Kostüme, prunkvolle Hallen. Die Doku-Reihe "Superhelden" läuft sowohl auf ARTE als auch im Zuge der "Terra X"-Reihe im ZDF. Es wurden weder Kosten noch Mühen gescheut.
    Fotoquelle: ZDF / Martin Christ
  • Parzival (Wolfgang Cerny, links) muss lernen, was es heißt, adlig und religiös zu sein. Und vor allem, wie man ein guter Ritter und ein noch besserer Mensch wird. Die ZDF-Reihe "Terra X" widmet dem Recken eine eigene Folge. Vorab kann man diese auch auf ARTE sehen. Vergrößern
    Parzival (Wolfgang Cerny, links) muss lernen, was es heißt, adlig und religiös zu sein. Und vor allem, wie man ein guter Ritter und ein noch besserer Mensch wird. Die ZDF-Reihe "Terra X" widmet dem Recken eine eigene Folge. Vorab kann man diese auch auf ARTE sehen.
    Fotoquelle: ZDF / Manuel Stallforth
  • Auch Computereffekte kommen zum Einsatz, um die fantastischen Welten wiederaufleben zu lassen. Das gelingt mal mehr, mal weniger gut. Die Reihe "Superhelden" wird sowohl auf ARTE als auch im ZDF ausgestrahlt. Bei letztgenanntem Sender im Rahmen der Reihe "Terra X", die immer sonntäglich zu sehen ist. Vergrößern
    Auch Computereffekte kommen zum Einsatz, um die fantastischen Welten wiederaufleben zu lassen. Das gelingt mal mehr, mal weniger gut. Die Reihe "Superhelden" wird sowohl auf ARTE als auch im ZDF ausgestrahlt. Bei letztgenanntem Sender im Rahmen der Reihe "Terra X", die immer sonntäglich zu sehen ist.
    Fotoquelle: ZDF / Holger Neuhäuser
Report, Dokumentation
Alles eine Frage der Zeit(geschichte)
Von Markus Schu

Infos
Online verfügbar von 17/02 bis 19/03
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Sa., 17.02.
20:15 - 21:05
Folge 1, Odysseus


Odysseus, Beowulf, Parzival – allesamt große Helden der Literatur. Doch wie viel Wahrheit steckt in ihren Geschichten?

Hört man heutzutage den Begriff "Superhelden", dann schießen einem unweigerlich prominente Beispiele wie Superman, Wonder Woman oder Spider-Man in den Kopf. Die Figuren der Comic-Literatur haben ihr fiktives Dasein aber weitaus älteren Heroen zu verdanken, die in Antike und Mittelalter das Geschichtenerzählen prägten. Genau diesen archetypischen Helden widmet sich nun ARTE in einer dreiteiligen Doku-Reihe mit dem schlichten Titel "Superhelden". Jede Folge befasst sich mit einem anderen großen Helden der Weltliteratur. Den Anfang macht Homers Odysseus, gefolgt von Beowulf aus dem gleichnamigen englischen Epos. Das Finale markiert der Ritter Parzival aus Wolfram von Eschenbachs ebenso betiteltem Versroman.

In den Folgen soll es vor allem darum gehen, inwiefern sich in den jeweiligen Figuren und Geschichten ganz konkrete historische Kontexte widerspiegeln. Denn eines ist allen drei Werken gemein: Sie wurden in Zeiten des gesellschaftlichen, kulturellen und geopolitischen Umbruchs verfasst.

Homer beispielsweise entwickelte seine "Odyssee" zu Zeiten der griechischen Kolonisation im Mittelmeerraum im 8. Jahrhundert vor Christus. Die Expansion hatte unterschiedliche demografische, wirtschaftliche und politische Gründe. Der Aufbruch ins Ungewisse spiegelt sich in Odysseus' Irrfahrt metaphorisch wider: So werden zum Beispiel die widrigen Umstände auf hoher See in monströse Ungeheuer übersetzt, die den Helden nach dem Leben trachten.

Im englischsprachigen Beowulf-Epos hingegen wird die Glaubens- und Lebenswelt der germanischen Völker verhandelt, die ab dem 5. Jahrhundert Britannien zu besiedeln begannen. Das Aufeinandertreffen von christlichem Glauben und heidnischer Kultur bestimmte diese Zeit. Und auch die Parzival-Geschichte setzt sich in fiktionalisierter Form mit ganz realen Umbrüchen auseinander. Geschrieben in einer von Kreuzzügen, Ritterorden und Thronstreitigkeiten geprägten Welt, geht es auch im Ritterepos um den Konflikt zwischen weltlicher und religiöser Erlösung.

Vor allem Archäologen, Philologen und Kulturhistoriker kommen zu Wort und ordnen die Fakten in einen historischen Kontext ein. Mithilfe von Spielszenen wird das Ganze aufgelockert: Viel Aufwand wurde betrieben, um mit Schauspielern und Computereffekten die Heldenepen zum Leben zu erwecken. Die Effekte überzeugen zwar nicht rundum und die Spielszenen sind eher nettes optisches Beiwerk, dennoch tragen sie dazu bei, selbst Wissenschaftsmuffel für eine spannende Geschichtsstunde zu begeistern.

Am Schluss geht man definitiv schlauer aus der Sache heraus. Die Erkenntnis: Kunst entsteht nicht im Vakuum – hinter den Mythen stehen Fakten. ARTE zeigt die drei Folgen am Samstag, 17. Februar, ab 20.15 Uhr, direkt nacheinander. Im ZDF werden die Dokus im Rahmen der Reihe "Terra X" ausgestrahlt. Bereits einen Tag später, am Sonntag, 18. Februar, wird der erste Teil der Reihe um 19.30 Uhr im Zweiten gesendet. Die weiteren Episoden folgen an den darauffolgenden Sonntagen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Der Feind in meinem Körper

Der Feind in meinem Körper - Der Geruch des Todes(I Smell Like Death)

Report | 22.02.2018 | 23:10 - 00:00 Uhr
3.19/5037
Lesermeinung
RTL II Thomas (40) aus Leverkusen hat mit deutschen Frauen schon einiges hinter sich. Jetzt sucht er eine Frau in der Ukraine.. Wird er bei der hübschen Marina (24) punkten können?

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE - Traumfrau gesucht! - Letzte Hoffnung Osten

Report | 23.02.2018 | 02:00 - 02:50 Uhr
3.14/5028
Lesermeinung
WDR Lokalzeit - Logo

Lokalzeit aus Aachen

Report | 23.02.2018 | 02:30 - 03:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Milliardär Bill Gates schaut für einen Gastauftritt bei "The Big Bang Theory" vorbei.

Werden sie über Windows sprechen? Bill Gates stattet der Nerd-WG von "The Big Bang Theory" einen Bes…  Mehr

Familie Robinson (von links: Molly Parker, Max Jenkins, Mina Sundwall, Parker Posey, Toby Stephens) reist ins All - kommt allerdings nicht dort an, wo sie hinwollte.

Netflix legt die Kult-Serie "Lost in Space" neu auf. In zehn Episoden soll eine "intergalaktische Ab…  Mehr

Zwischen den Figuren der neuen Sitcom "Tanken - mehr als Super" gibt es Konflikte zuhauf (von links): Charlotte (Vita Tepel), Daniel (Ludwig Trepte), Georg (Stefan Haschke), Olaf (Daniel Zillmann), Jana (Christina Petersen).

Die gute deutsche Tradition der Tankstellen-Comedy bekommt mit der ZDFneo-Sitcom "Tanken – mehr als …  Mehr

"Jurassic Park: Das gefallene Königreich" ist noch nicht einmal angelaufen, da wird schon der dritte Teil der Reihe angekündigt. Im Bild: Chris Pratt als Dinoflüsterer Owen.

Der zweite Teil der "Jurassic World"-Reihe ist noch gar nicht in den deutschen Kinos gestartet, da h…  Mehr

Mit Hanna Liebhold (Barbara Wussow), der neuen Hoteldirektorin des "Traumschiffs" bekommen Dr. Wolf Sander (Nick Wilder, links) und Kapitän Viktor Burger (Sascha Hehn) eine neue Kollegin.

Mit Barbara Wussow bekommt das ZDF-Traumschiff ein neues Besatzungsmitglied. Die Schauspielerin legt…  Mehr