Tatort

  • Da sind sie wieder: Die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) eröffnen die "Tatort"-Sommerpause 2018. Vergrößern
    Da sind sie wieder: Die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) eröffnen die "Tatort"-Sommerpause 2018.
    Fotoquelle: WDR / Martin Valentin Menke
  • Nicht bewegen! Ein Krimi wie ein Mikado-Spiel. Freddy Schenk (Dietmar Bär, links) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) fragen sich durch ein spektakelarmes Kölner Depri-Stück. Vergrößern
    Nicht bewegen! Ein Krimi wie ein Mikado-Spiel. Freddy Schenk (Dietmar Bär, links) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) fragen sich durch ein spektakelarmes Kölner Depri-Stück.
    Fotoquelle: WDR / Martin Valentin Menke
  • Der Steuerfahnder Sven Habdank (Alexander Beyer, links) hat durch ein Gewaltverbrechen seine halbe Familie verloren. Ballauf (Klaus J. Behrendt, M.) und Schenk (Dietmar Bär) halten ihn für tatverdächtig. Vergrößern
    Der Steuerfahnder Sven Habdank (Alexander Beyer, links) hat durch ein Gewaltverbrechen seine halbe Familie verloren. Ballauf (Klaus J. Behrendt, M.) und Schenk (Dietmar Bär) halten ihn für tatverdächtig.
    Fotoquelle: WDR / Martin Valentin Menke
  • Auch diesmal nicht immer einer Meinung: Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär), ein älteres Polizistenehepaar aus Köln. Vergrößern
    Auch diesmal nicht immer einer Meinung: Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär), ein älteres Polizistenehepaar aus Köln.
    Fotoquelle: WDR / Martin Valentin Menke
  • Der bekannte Journalist und Sachbuchautor Ole Winthir (Peter Benedict, rechts) hält es mit der Steuerehrlichkeit nicht zu genau. Aus tiefer Überzeugung, wie Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) bei der Befragung erfahren. Vergrößern
    Der bekannte Journalist und Sachbuchautor Ole Winthir (Peter Benedict, rechts) hält es mit der Steuerehrlichkeit nicht zu genau. Aus tiefer Überzeugung, wie Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) bei der Befragung erfahren.
    Fotoquelle: WDR / Martin Valentin Menke
  • Dr. Joseph Roth (Joe Bausch, Mitte), der kernige Gerichtsmediziner, ist auch wieder dabei. Er berichtet den Kommissaren Schenk (Dietmar Bär, links) und Ballauf (Klaus J. Behrendt), wie die junge Frau auf seinem Tisch genau zu Tode kam. Vergrößern
    Dr. Joseph Roth (Joe Bausch, Mitte), der kernige Gerichtsmediziner, ist auch wieder dabei. Er berichtet den Kommissaren Schenk (Dietmar Bär, links) und Ballauf (Klaus J. Behrendt), wie die junge Frau auf seinem Tisch genau zu Tode kam.
    Fotoquelle: WDR / Martin Valentin Menke
  • Die kleine Anna (Julie-Helena Sapina, rechts) ist dem Mordanschlag auf ihre Familie mit knapper Not entkommen. Ihre Tante Hilde Schwalb (Nicola Schössler) und deren Mann Gunnar (Stephan Szász) nehmen das traumatisierte Mädchen bei sich auf. Vergrößern
    Die kleine Anna (Julie-Helena Sapina, rechts) ist dem Mordanschlag auf ihre Familie mit knapper Not entkommen. Ihre Tante Hilde Schwalb (Nicola Schössler) und deren Mann Gunnar (Stephan Szász) nehmen das traumatisierte Mädchen bei sich auf.
    Fotoquelle: WDR / Martin Valentin Menke
  • Regisseurin Dagmar Seume inszenierte bereits 2015 den Kölner "Tatort: Benutzt". Vergrößern
    Regisseurin Dagmar Seume inszenierte bereits 2015 den Kölner "Tatort: Benutzt".
    Fotoquelle: WDR / Martin Valentin Menke
Serie, Krimireihe
Ein Beamtenkrimi
Von Jens Szameit

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
Altersfreigabe
12+
ARD
So., 17.06.
20:15 - 21:45
Durchgedreht


Biederer Start in die "Tatort"-Sommerpause 2018: Das Kölner Depri-Stück über eine bürgerliche Familientragödie muss aus der Mottenkiste der Krimiunterhaltung gefallen sein.

Finanzbeamte sollten sich gut überlegen, ob sie die erste Wiederholung der "Tatort"-Sommerpause 2018 wirklich einschalten wollen. Nicht dass sich noch einer ernstlich aufregt über ein derart grelles Berufsklischee: Der Steuersachbearbeiter Sven Habdank (Alexander Beyer) gilt in seiner Behörde als besonders bissiger Aktentiger. Aber daheim, da ist er nur ein Hanswurst, der seiner Frau und seinen Kindern nichts bedeutet.

Kann es die Rache eines von ihm verfolgten Finanzschlingels sein, dass eines Nachts Frau und Sohn des Beamten Habdank ermordet werden? Das ist eine Arbeitshypothese, der die Kölner Kommissare Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) im bürgerlichen Kriminaldrama "Durchgedreht" nachgehen.

Schwer vorstellbar, dass der Film von Norbert Ehry (Buch) und Dagmar Seume (Regie) in Sachen Spannung eine echte Alternative zur parallel im ZDF übertragenen WM-Vorrunde (Brasilien – Schweiz) ist. Er ist nämlich vom gleichen Schlag wie das Beamtenmilieu, das er porträtiert: schematisch, langatmig und voller Papierrascheln, statt echter Dialoge. Mit 9,74 Millionen Zuschauern gab es bei der Erstsendung im August 2016 dennoch eine starke Sehbeteiligung zu verzeichnen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Mehr zum "Tatort" und anderen Verbrechen in unserem Blog "Mord & Totschlag"

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Tatort" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Günter Naumann (Hauptkommissar Beck), Anna-Katharina Muck (Tochter aus erster Ehe), Gerd Preusche (Stiefvater Hans Mutosch) (v.l.n.r.).

Polizeiruf 110 - Das Treibhaus

Serie | 19.06.2018 | 22:50 - 00:05 Uhr
3.38/50669
Lesermeinung
ARD Nicht zu fassen: Der brutale Gangsterboss Drakic (Christopher Buchholz).

Commissario Laurenti - Der Tod wirft lange Schatten

Serie | 23.06.2018 | 01:20 - 02:48 Uhr
4.29/507
Lesermeinung
ZDF Wilsberg (Leonard Lansink) ermittelt.

TV-Tipps Wilsberg - Tod im Supermarkt

Serie | 23.06.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.59/50265
Lesermeinung
News
Stehen derzeit für neue Folgen vom "Bergdoktor" vor der Kamera: Hans Sigl, Ronja Forcher, Monika Baumgartner und Heiko Ruprecht (von links).

Anfang 2019 dürfen Fans der ZDF-Serie "Der Bergdoktor" mit neuen Folgen rechnen. Nach dem Tod von Si…  Mehr

Die Jesidin Lewiza wurde vom IS verschleppt, verkauft und über Monate vergewaltigt. Nach ihrer Flucht wurde sie in ein Rettungsprogramm für IS-Opfer aufgenommen.

In der Arte-Dokumentation "Sklavinnen des IS" berichten zwei Frauen von den grausamen Taten des Isla…  Mehr

Nori (Val Maloku, links) und sein Vater (Astrit Kabashi, rechts) führen im Kosovo ein karges Leben in Armut. Über die Mutter spricht der Vater nicht: "Man muss auch vergessen können", lautet sein Motto.

Das auf vielen Festivals ausgezeichnete Dram "Babai – Mein Vater" beschreibt die Geschichte eines V…  Mehr

Als der finanziell angeschlagene Bauunternehmer Karlheinz (Hannes Jaenicke) die Deutsch-Polin Wanda (Karolina Lodyga) als Kindermädchen engagiert, verändert sich das Leben des cholerischen Schwarzsehers von Grund auf.

3sat zeigt den sehenswerten TV-Film "... und dann kam Wanda", in dem Hannes Jaenicke als ein pedanti…  Mehr

Micaela Schäfer zieht mit dem Unternehmer Felix Steiner in das RTL-"Sommerhaus".

Die RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" startet am 9. Juli 2018 in ihre dritte Staffel. Zu den Kandi…  Mehr