Urban Priol: Tilt! - Tschüssikowski 2018

  • Andere Rückblicks-Moderatoren kleiden sich bewusst festlich: Urban Priol liebt es bunt. Vergrößern
    Andere Rückblicks-Moderatoren kleiden sich bewusst festlich: Urban Priol liebt es bunt.
    Fotoquelle: ZDF / Ralph Orlowsk
  • Urban Priol blickt durch die Satiriker-Scharfblickbrille aufs Jahr 2018. Vergrößern
    Urban Priol blickt durch die Satiriker-Scharfblickbrille aufs Jahr 2018.
    Fotoquelle: ZDF / Ralph Orlowsk
  • Urban Priol ist nicht nur geistig beweglich, er braucht auch Bewegungsfreiheit auf der Bühne. Vergrößern
    Urban Priol ist nicht nur geistig beweglich, er braucht auch Bewegungsfreiheit auf der Bühne.
    Fotoquelle: ZDF / Ralph Orlowsk
  • Genau hinsehen: Urban Priol arbeitet die Peinlichkeiten viele Politiker heraus. Vergrößern
    Genau hinsehen: Urban Priol arbeitet die Peinlichkeiten viele Politiker heraus.
    Fotoquelle: ZDF / Ralph Orlowsk
Unterhaltung, Kabarettshow
Professor Zausel blickt zurück
Von Rupert Sommer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
Fr., 28.12.
23:10 - 00:10


Der scharfzüngige Satiriker Urban Priol nimmt das Weltgeschehen und Provinzpossen aufs Korn – garantiert ohne Tränen, Kitsch- und Rührmomente. Die Themen dürften klar sein: Söder, Merkel, Merz, Trump und Gauland.

Wieder einmal ist ein Jahr fast vorüber, das in der Rückschau oft durch Negativschlagzeilen und von Katastrophenberichten geprägt war. Für seine traditionelle ZDF-Schlussendung "Tilt! – Tschüssikowski 2018" wird sich Urban Priol das Haupthaar zur "verrückten Professor"-Frisur aufzwirbeln und vom Leder ziehen. Dabei geht es traditionell sowohl um das Weltgeschehen, als auch um die Provinzpossen. Stets punktet Priol in seiner Jahresrevue mit satirischer Schärfe und einer extrem hohen Pointen-Dichte. Der 57-Jährige macht vor allem unter den Politikern keine Gefangenen. Rührselig wird bei ihm unter Garantie nichts. Getrunken wird dazu wie immer ein Weißbier – alkoholfrei natürlich.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Mathias Richling als Jogi Löw bei einer Pressekonferenz.

Mathias Richling - Das Jahr 2018

Unterhaltung | 28.12.2018 | 23:30 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Urban Priol

Urban Priol: Tilt! - Tschüssikowski 2018

Unterhaltung | 29.12.2018 | 03:35 - 04:35 Uhr
2/502
Lesermeinung
WDR Sie selbst nennen es Politikentertainment, wenn sie als Kabarett-Trio "Storno" in einem hochprozentigen Cocktail aus messerscharfer Analyse, hintersinnigem Sprachwitz, einzigartigem Zusammenspiel und musikalischen Einlagen das Zeitgeschehen unter die satirische Lupe nehmen. "Storno", das sind Harald Funke (r), Thomas Philipzen und Jochen Rüther (l), die 2005 in Münster als Trio zusammenfanden, das sich längst über die westfälische Heimat hinaus mit Programmen wie "Die Abrechnung" und "Die Sonderinventur" zu einem absoluten Publikumsmagneten entwickelt hat.

Best of STORNO - Die Sonderinventur

Unterhaltung | 29.12.2018 | 22:30 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Horst Lichter führt durch eine Weihnachtsausgabe von "Deutschlands größter Trödelshow".

Kurz vor Weihnachten wird im ZDF wieder zur Primetime getrödelt. Dann begrüßt Horst Lichter auch den…  Mehr

Dass das Weihnachtsfest in Wolfratshausen so einige Überraschungen parat hält, dürfte die Chaostruppe der Polizei nicht wundern (von links): Paul Sedlmeir, Christian Tramitz, Michael Brandner, Helmfried von Lüttichau und Klara Deutschmann.

Mit einem Primetimespecial verabschiedet sich Helmfried von Lüttichau, in Zukunft heißt es "Hubert o…  Mehr

Evi Sachenbacher-Stehle klettert eine Schanze hoch.

Mit einem Überraschungssieg ist die erste Winterausgabe der VOX-Sendung "Ewige Helden" zu Ende gegan…  Mehr

Annemarie Carpendale (links) und Viviane Geppert blicken auf ein erneut bewegendes Jahr für die Stars und Sternchen zurück.

Ein weiteres Mal blicken Annemarie Carpendale und Viviane Geppert für ProSieben auf die aufregendste…  Mehr

Die Totenstadt Dargaws gehört zu den geheimnisvollsten Orten des Kaukasus.

Die ZDF-Reportage nimmt den Zuschauer mit in die russische Arktis, auf die Halbinsel Kamtschatka im …  Mehr