Weltmeisterschaft der Spione

  • Der wegen diverser Vorwürfe gegen seine Amtsführung bis 2021 gesperrte Fußball-Spitzenfunktionär Sepp Blatter (links) wird nach eigenem Bekunden zur Fußball-WM nach Russland reisen. Vergrößern
    Der wegen diverser Vorwürfe gegen seine Amtsführung bis 2021 gesperrte Fußball-Spitzenfunktionär Sepp Blatter (links) wird nach eigenem Bekunden zur Fußball-WM nach Russland reisen.
    Fotoquelle: ARTE / Wingman Media
  • Peter Hargitay, einst Sonderberater der FIFA, erhebt in der Doku schwere Anschuldigungen. Vergrößern
    Peter Hargitay, einst Sonderberater der FIFA, erhebt in der Doku schwere Anschuldigungen.
    Fotoquelle: ARTE / Wingman Media
  • Das Eröffnungsspiel der Fußball-WM findet am 14. Juni in Russland statt. Die Vorwürfe, dass bei der Vergabe gemauschelt wurde, wollen nicht abreißen. Vergrößern
    Das Eröffnungsspiel der Fußball-WM findet am 14. Juni in Russland statt. Die Vorwürfe, dass bei der Vergabe gemauschelt wurde, wollen nicht abreißen.
    Fotoquelle: ARTE / Wingman Media
  • Trotz der Gerüchte um Spionage, Gegenspionage und Hinterzimmerpolitik ist die Begeisterung der russischen Fans für die Spiele groß. Vergrößern
    Trotz der Gerüchte um Spionage, Gegenspionage und Hinterzimmerpolitik ist die Begeisterung der russischen Fans für die Spiele groß.
    Fotoquelle: ARTE / Wingman Media
Report, Dokumentation
Was haben die Spione mit dem Turnier zu tun?
Von Rupert Sommer

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
Di., 29.05.
20:15 - 21:10
Russland gegen England


Immer wieder werden Vorwürfe laut, dass es bei der Vergabe der WM nach Russland politische Einflussversuche gegeben haben soll. Die brisante ZDF-Doku geht diesen Fragen nach.

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland, die am Donnerstag, 14. Juni, in Moskau mit dem Eröffnungsspiel des Gastgebers gegen Saudi-Arabien angepfiffen wird, wirft schon längere dunkle Schatten voraus. Wieder einmal ranken sich um die Vergabe des Turniers in das von Präsident Wladimir Putin geführte Land viele Negativ-Gerüchte. In der vom ZDF produzierten, vorab auf ARTE ausgestrahlten Dokumentation "Weltmeisterschaft der Spione" wirft ein Kronzeuge des Beitrags, Peter Hargitay, der einstige Sonderberater des früheren FIFA-Chefs Sepp Blatter, schwere Vorwürfe auf. "Es gab massive politische Einflussnahme", behauptet er. "Es geht nicht um Fußball. Bei der WM-Vergabe geht es um Status und Vermächtnis. Beim Eröffnungsspiel und beim Finale geht es um Fußball. Der ganze Rest ist Politik." Konkret dreht sich alles um nicht ganz leicht zu belegende Gerüchte, dass Spionage, Gegenspionage und dubiose Hinterzimmerabmachungen bei der Wahl des Ausrichters Russland angeblich eine entscheidende Rolle gespielt haben sollen.

Die damals aussichtsreichsten WM-Bewerber Russland und England, ohnehin derzeit in angespanntem Verhältnis zueinander, beschuldigen sich in dieser TV-Doku gegenseitig schwer.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Weingärten in der Südsteiermark.

Edler Tropfen - Vom Werden des Weines

Report | 29.05.2018 | 14:05 - 14:50 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Die Flughafenbienen erwachen im Frühjahr aus der Winterruhe.

NaturNah - Mikrokosmos am Rollfeld

Report | 29.05.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Jeder von uns kann zum Mörder werden - sagt Ferdinand von Schirach, Schriftsteller und Strafverteidiger aus Berlin. In seinem neuen Buch "Schuld" erzählt der Anwalt und Autor nun wieder von Fällen aus der Praxis, gekonnt umgesetzt in atemberaubende Geschichten.

Ferdinand von Schirach - Verbrechen und andere Kleinigkeiten

Report | 29.05.2018 | 22:30 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr

Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr