Dix Handley ist ein schwerer Junge. Er soll einen Raubmord begangen haben, doch weder Polizei noch Justiz können ihn überführen. Auch die Bitten seiner Freundin Doll, endlich ein normales Leben zu führen, scheitern. Denn Dix hat schon den nächsten Coup im Kopf ...

Gerade erst zu MGM gekommen, adaptierte John Huston einen Roman von W. R. Burnett, den er mit Edgar Allen Poe und Dashiell Hammett verglich. Die Bewunderung ging so weit, dass er Burnett um Rat bat und ihm das fertige Drehbuch zu Lesen gab. Marilyn Monroe ist als Angela in einer ihrer ersten Rollen zu sehen. Sam Jaffe, das Gehirn der Operation, wurde auf den Filmfestspielen in Venedig als bester Schauspieler ausgezeichnet. Die berühmte Einbruchszene, bei der kein Wort fällt, war stilbildend für viele Filme des Genres. Ein Werk, das für das Genre neue Maßstäbe setzte - die Geschichte wird mit psychologischem Interesse aus der Sicht des Verbrechers erzählt - und heute als Klassiker gilt.

Foto: MGM