Der adlige Jean Dubois d'Ombelles wird zum Militärdienst eingezogen. Die besorgte Tante schickt seinen Kammerdiener zu Jeans Schutz ins gleiche Regiment. So steht dieser seinem Herrn auch hier immer zur Verfügung. Doch der tölpelhafte Aristokrat kommt mit dem Soldatenleben absolut nicht zurecht...

Der seinerzeit noch junge Jean Renoir drehte mit dieser Stummfilm-Komödie aus dem Jahr 1928 eine brillante Satire auf den Militärdienst mit einem jungen und bereits unwiderstehlichen Michel Simon. Das Bühnenstück von A. Mouzey-Eon und A. Sylvane, auf dem dieser Film basiert, wurde später noch mehrmals verfilmt. Hier wird der Stummfilm mit einer Musikfassung von 1996 (mit Improvisationen auf dem Solo-Akkordeon) gezeigt.