Die Ex-Prostituerte Evelyn, Ehefrau eines Unterweltbosses, ist Kronzeugin im Prozess gegen ihren Mann und dessen Geschäftspartner. Dafür erhält sie im Zeugenschutzprogramm des BKA eine neue Identität. Da man nichts über den Verbleib von 15 Millionen Euro weiß, sollen die BKA-Beamten Ines Meder und Holger Nolting die Aussteigerin unter die Lupe nehmen …

Krimi-Spezialistin Christiane Balthasar ("Marie Brand und das Lied von Tod und Liebe", "Kommissarin Lucas - Vergessen und Vergeben") drehte mit diesem ungewöhnlichen Genrewerk ein spannendes Psycho-Duell zwischen den beiden Protagonistinnen. Iris Berben zeigt hier nach 31 Folgen der erfolgreichen Krimireihe "Rosa Roth", in der sie über 20 Jahre die gleichnamige Kommissarin verkörperte, als zwielichtige Kronzeugin wieder einmal die Breite ihres Rollenspektrums, ebenso überzeugend agiert Melika Foroutan als BKA-Beamtin Meder. Das Drehbuch stammt von Thorsten Wettke, der für Iris Bergen zuvor schon die Vorlagen für zwei "Rosa Roth"-Folgen geschrieben hatte, und Judith Angerbauer ("Tatort - Das letzte Rennen", "Mathilde liebt", "Tatort - Der frühe Abschied").

Foto: ZDF/Hannes Hubach