Die Geschwister Sohail (Riz Ahmed, Foto) und Nasima, Kinder einer pakistanischen Einwandererfamilie, stehen im Klima der verschärften Anti-Terror-Gesetze und einer islamfeindlichen Stimmung in Großbritannien vor der Frage: Bin ich Brite oder Moslem? Sohail, stolz darauf ein Brite zu sein, wird vom Inlandsgeheimdienst angeheuert und muss bald gegen seine eigenen Freunde ermitteln...

Ein packend inszenierter Zweiteiler von Regisseur und Drehbuchautor Peter Kosminsky, dem hier ein vielschichtiges und tiefgründiges Bild der britisch-muslimischen Gesellschaft gelingt. Durch die totale Fokussierung auf jeweils eines der beiden Geschwister - im ersten Teil auf Sohail, im zweiten auf Nasima - zeigt Kosminsky, wie sich der eine als vollkommen integrierter Brite fühlt und Großbritannien durch seinen Einsatz im Geheimdienst danken will, die andere aber durch eine Verkettung von Ereignissen zur extremistischen Feindin der westlichen Gesellschaft allgemein und des Vereinigten Königreiches unter Blair und Brown im Besonderen wird. Kosminsky schließt hier nahtlos an seine hoch gelobten und politisch brisanten Regiearbeiten "David Kelly - Der Waffeninspekteur" und "Projekt Machtwechsel" an.

Foto: arte F/channel 4