Dieser Film ist mehr als eine konventionelle Konzertdokumentation. Hier werden intime Einblicke in das Leben des Megastars während ihrer "Blond Ambition World Tour 1990" geliefert. Die Pop-Ikone zeigt sich von einer Seite, wie sie sonst nur ihre engsten Vertrauten zu sehen bekommen.

Regisseur Alek Keshishian verknüpft Ausschnitte aus den verschiedenen Konzerten mit den durchgängig in Schwarzweiß gehaltenen Bildern aus Madonnas Privatsphäre. Nicht immer zeigt er dort den Star von seiner vorteilhaftesten Seite, was den Film halbwegs ehrlich wirken lässt. Dazu meint der französische Filmkritiker H. Asentier ("Der Mitternachtsfilm"): "Beobachtungen vor und hinter den Kulissen während einer Tournee der Sängerin/Schauspielerin mit Einblick in deren Privatsphäre. - Für alle, die die Titten der Frau noch nicht gesehen haben bzw. schon wieder kurz sehen wollen. Oder was?!"