Mitte des 18. Jahrhunderts verliebt sich in Paris der arme Dichter Rodolfo in die schwindsüchtige Mimi. Zu ihrer ohnehin wirtschaftlichen und gesundheitlichen schlechten Lage schleichen sich auch noch Missverständnisse in die Beziehung, die schließlich zu rasender Eifersucht führt ...

Diese filmische Umsetzung der wohl berühmtesten Oper von Giacomo Puccini vereint nicht nur erneut die derzeit bekanntesten Opern-Stars Anna Netrebko und Rolando Villazón, sondern bietet darüber hinaus auch exzellente Bilder. Hier ist Regisseur Robert Dornhelm ("Kronprinz Rudolf", "Krieg und Frieden") ein kleiner Geniestreich gelungen, der vor allem das Opern begeisterte Publikum ins Kino locken dürfte, für das ein Opern-Ticket mit den Stars zu teuer ist.

Foto: NFP (Warner)