Kriegswinter 1944/45 im besetzten Polen: Der verwundete Willi Landgraf trifft im Wehrmachts-Lazarett auf die deutschstämmige Roma Lena Teusch, die aus einem Lager fliehen konnte. Als Lenas Identität vom Zahlmeister aufgedeckt wird, tötet sie ihn in Notwehr. Willi kann Lena davon überzeugen, mit ihm zu fliehen...

Mit starken Darstellern inszenierte Manuel Siebenmann - sonst eher als Krimi-Regisseur ("Tatort", "Wilsberg") aktiv - mit diesem Werk ein stimmiges Geschichtsdrama, das unter die Haut geht. Für das Drehbuch zeichnete Willy Purucker verantwortlich, der durch die preisgekrönte Krimiserie "Löwengrube" bekannt wurde. In der Hauptrolle der Roma Lena ist die 1972 in Landshut geborene Sabrina White zu bewundern, die zuvor in Filmen wie "Ein Vater für Klette", "Jennerwein", "Tauerngold" und "Vollweib sucht Halbtagsmann" spielte.

Foto: ARD/BR