Nach dem großen Erfolg der Anfang dieses Jahres gestarteten Inga Lindström-Reihe (durchschnittlich 7.05 Millionen Zuschauer, 18,8 Prozent Marktanteil) bildet der Fernsehfilm "Die Farm am Mälarsee" den Auftakt zu einer neuen Saison von Verfilmungen nach Erzählungen von Inga Lindström. Wieder stehen die großen schwedischen Landschaften, große Gefühle und Starbesetzungen im Mittelpunkt. Gedreht wurde, wie auch bei den ersten drei Folgen, an schwedischen Originalschauplätzen.