Mit acht verschiedenen Partnern war Erdoğan Atalay (Kommissar Semir Gerkhan) bislang in "Alarm für Cobra 11" auf Deutschlands Autobahnen unterwegs. Nun wird Pia Stutzenstein die erste Frau an seiner Seite.

Die 30 Jahre alte Schauspielerin tritt die Nachfolge von Daniel Roesner an, der in der aktuellenm bereits abgedrehten Herbststaffel noch für die RTL-Autobahnpolizei ermittelt, dann aber aussteigt. Die Dreharbeiten mit dem neuen Ermittler-Duo Pia Stutzenstein und Erdoğan Atalay haben bereits begonnen, die erste Staffel mit den beiden wird 2020 zu sehen sein.

Stutzenstein ist froh über die kleine Revolution in der RTL-Serie. "'Cobra 11' kenne ich seit meiner Kindheit, die Serie ist eine Institution bei RTL. Umso mehr freue ich mich, Teil davon zu werden – und dass ich als erste Frau an Erdoğans Seite spiele, übertrifft nochmal alles", sagt die gebürtige Aachenerin.  "Endlich kann ich zeigen, dass auch Frauen in Deutschland Action können!"

Und was sagt Erdoğan Atalay dazu, dass "sein" Semir in Zukunft gemeinsam mit einer Frau ermitteln wird? "Wir haben viele Jahre das 'Buddy-Team' erzählt, nun ist der richtige Zeitpunkt für eine Partnerin", so der 53 Jahre alte Schauspieler. "Mit Pia haben wir eine toughe Frau gefunden, die eine unglaubliche Natürlichkeit ausstrahlt. Menschlich ist sie einfach ein Pfund und sie kann Action!" Die Staffel mit Stutzenstein wird bereits die 36. des RTL-Dauerbrenners sein, die Dreharbeiten haben bereist begonnen.

Pia Stutzenstein war zuletzt im Kinofilm "Der Fall Collini" zu sehen, stand aber auch schon für Serien wie "Unter uns", "Alles was zählt mit", "Soko Köln", "Einstein" "Heldt" oder im "Traumschiff" vor der Kamera.