19.04.2016 Im Ersten und Livestream

DFB-Pokal live mit Bayern München gegen Werder Bremen

Angreifer Robert Lewandowski und Bayern München wollen ins DFB-Pokal-Finale.
Angreifer Robert Lewandowski und Bayern München wollen ins DFB-Pokal-Finale.  Fotoquelle: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Im Halbfinale des DFB-Pokals spielen mit dem FC Bayern München und Werder Bremen sowie Hertha BSC Berlin und Borussia Dortmund vier Bundesligisten um den Einzug ins Finale. Das Erste zeigt die Begegnungen am Dienstag und Mittwoch jeweils live im TV und online im Stream.

Das erste Halbfinale bestreiten der amtierende deutsche Meister FC Bayern München und Werder Bremen. Das Team von der Weser überzeugte im DFB-Pokal unter anderem gegen Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach und den 1. FC Köln. In der Liga kämpft Werder allerdings gegen den Abstieg und belegt momentan den Relegationsplatz.

Für den FC Bayern liegt der Fokus in der letzten Saison unter Trainer Pep Guardiola klar auf dem Triple, bestehend aus Meisterschaft, Champions League und Pokal.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Moderator Alexander Bommes und ARD-Fußballexperte Mehmet Scholl melden sich ab 20.15 Uhr live aus dem Stadion in München, Tom Bartels kommentiert das Spiel. Wer die Begegnung nicht im TV verfolgen möchte, kann auch online unter sportschau.de per Livestream einschalten.

Hertha BSC Berlin vs. Borussia Dortmund live im TV und Stream

Das Spiel zwischen Hertha BSC Berlin und Borussia Dortmund wird am Mittwoch ebenfalls live von der ARD übertragen. Für die Berliner bietet sich die große Möglichkeit, den Traum vom Finale im eigenen Stadion wahr werden zu lassen. Dortmund wird nach dem Aus in der Europa-League alles daran setzen, die Saison mit dem Gewinn des DFB-Pokals abzuschließen.

Ab 20.15 Uhr melden sich Moderator Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl live aus Berlin, Gerd Gottlob ist der Kommentator. Auch diese Begegnung ist zusätzlich zur Übertragung im TV online im Livestream zu verfolgen.

"Sportschau Club" mit Kevin Kampl und Christoph Kramer

Im Anschluss an das Spiel zwischen der Berliner Hertha und der Dortmunder Borrussia meldert sich zudem der "Sportschau Club" live aus der Untertagebar im Revuepalast Ruhr in Herten.

Moderator Alexander Bommes begrüßt Kevin Kampl von Bayer 04 Leverkusen, der mit seinem ersten Ballkontakt in der Bundesliga seit fast zwei Monaten die Werkself am vergangenen Samstag gegen Eintracht Frankfurt auf die Siegerstraße geschossen hatte. Außerdem zu Gast sein wird sein Teamkollege und amtierender Fußball-Weltmeister Christoph Kramer.

Das könnte Sie auch interessieren