Acht Fights an zwei Abenden

"Das große SAT.1 Promiboxen": Punktsieg beim Comeback?

von Andreas Schoettl

SAT.1 bringt das "Promiboxen" zurück in die Primetime. Dabei waren die ersten Versuche alles andere als erfolgreich. In der Neuauflage gibt es allerdings gleich vier Kämpfe an einem Abend.

SAT.1
Das große SAT.1 Promiboxen
Unterhaltung • 18.09.2020 • 20:15 Uhr

Es sollte ein richtiger Schlagabtausch sein, ein Spektakel erster Güte: "Das große Promiboxen". Doch irgendwann ging dem zum Sportevent hochgejazzten Format die Puste aus. 2013 und 2014, als "Boxen" bei SAT.1 beziehungsweise ProSieben zu sehen war, kamen die "Promis" nicht einmal über die zehn Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum hinaus. Die letzte Runde vor sechs Jahren bei ProSieben erreichte gar nur noch sechs Prozent und 1,54 Millionen Zuschauer. Die Reaktion darauf: Man warf das Handtuch.

Umso überraschender ist, dass SAT.1 nun doch wieder Prominente aufeinander einhauen lässt. Damit "Promiboxen" wenigstens zu einem Punktsieg führt, finden die insgesamt acht Fights an zwei Abenden statt. So der Plan! Die beiden Kampfabende steigen jeweils freitags, 18. und 25. Juli, 20.15 Uhr, bei SAT.1. Geboxt wird jeweils live in Köln.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Bei den Duellen bedient sich der Sender etwa bei Kontrahenten, die schon bei anderen Promi-Formaten irgendwie miteinander zu schaffen hatten. Helena Fürst und Giulia Siegel beispielsweise giften sich seit ihrem Aufeinandertreffen im "Sommerhaus der Stars" immer wieder gerne an. Am 25. September sollen sie ausfechten, wer denn schlagkräftiger ist. Matthias Mangiapane und Julian F.M. Stoeckel hingegen gelten als On-Off-Freunde. Doch nachdem Mangiapane bei "Promis unter Palmen" zuletzt sowohl Claudia Obert als auch Desiée Nick gegen sich aufbrachte, will sich Stoeckel dafür "rächen". Stoeckel soll mit Obert und Nick befreundet sein, heißt es. Der Live-Kampf steigt am 18. September. In weiteren Duellen sind unter anderem Carina Spack gegen Jade Britani Übach und Marcellino Kremers gegen Stephan Jerkel zu sehen. Mehr über die Teilnehmer erfahren Sie hier.

Matthias Killing, Melissa Khalaj und Sarah Valentina Winkhaus moderieren die beiden Kampfabende. Als Ringsprecher ist Kai Pätzmann im Einsatz. Tobias Drews und Florian Schmidt-Sommerfeld kommentieren die Kämpfe. Diese gehen bei den Männern über fünf Runden à zwei Minuten. Die Frauen stehen sich vier Mal eineinhalb Minuten gegenüber.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren