Klassiker bei kabel eins

"Forrest Gump": Der nächste Griff in die Pralinenschachtel

von Jan Treber

Kaum ein Film lief wohl schon so oft im Fernsehen wie "Forrest Gump". Robert Zemeckis' sechsfach oscarprämiertes Märchen mit Tom Hanks funktioniert immer noch wie vor 25 Jahren.

kabel eins
Forrest Gump
Drama • 20.01.2021 • 20:15 Uhr

Es gibt Lieblingsfilme, auf die können sich fast alle einigen. "Forrest Gump" ist so einer. Sechs Oscars gab es 1995 für den bis heute größten Erfolg des Regisseurs Robert Zemeckis. Bei kabel eins ist das berührende Werk um den naiven Tausendsassa, der immer wieder für seine Gehbehinderung und Einfältigkeit verspottet wird, wieder im Programm. Was vor 25 Jahren einen Nerv bei Kritikern und Publikum traf, funktioniert auch heute noch.

Wer "Forrest Gump" liebt, liebt die Titelfigur: Tom Hanks interpretiert diesen glücklichen Simpel als grundoptimistischen Helden. Die Erzählung dieses fiktiven Lebens ist zugleich eine Schilderung der wichtigsten Stationen der Geschichte Amerikas seit den 60er-Jahren. Forrest wird zum Helden einer Footballmannschaft, zum Lebensretter in Vietnam und zum Fernsehstar und will doch nur das Herz seiner Sandkastenliebe Jenny (Robin Wright) erobern. "Lauf Forrest, lauf!" Dieser Satz wurde ebenso zur Legende wie der Spruch von Forrests Mutter (Sally Field): "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie, was man kriegt."

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Bei Tom Hanks wissen Filmfans üblicherweise, was sie kriegen. Der inzwischen 64-Jährige hat seinen Status als Superstar in all den Jahren seither weiter gefestigt. 2019 war er zum vierten Mal die Stimme des Spielzeug-Cowboys Woody in "A Toy Story: Alles hört auf mein Kommando". Für seine Darstellung des TV-Phänomens Fred Rogers im Drama "Der wunderbare Mr. Rogers" wurde Hanks in diesem Jahr zum insgesamt sechsten Mal für den Oscar nominiert. Zweimal hielt er den Goldjungen bereits in den Händen, unter anderem natürlich für seine Hauptrolle in "Forrest Gump".


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren