ZDF-Herzkino

"Frühling – Schmetterlingsnebel": Dorfhelferin auf dem Campingplatz

von Hans Czerny

Ungewöhnliche Aufgabe für Dorfhelferin: In einer neuen Folge der ZDF-Reihe "Frühling" übernimmt sie kurzfristig die kommissarische Leitung eines Campingplatzes.

ZDF
Frühling – Schmetterlingsnebel
Drama • 07.02.2021 • 20:15 Uhr

Als Leiterin eines Campingplatzes auf Zeit muss sich Katja Baumann (Simone Thomalla) in "Schmetterlingsnebel" (Regie: Thomas Kronthaler), der neuen Folge der "Frühling"-Reihe, keineswegs nur um Urlauber kümmern, sondern auch um in Not geratene Menschen, die dort dauerhaft wohnen. Unter anderem vermittelt sie zwischen einer Mutter mit zwei Kindern und Ferienmachern, die von den Dauercampern nicht gerade begeistert sind. Weil Katja jedoch mehr noch die Gabe einer Psychologin als die einer Aushilfsmagd auf dem Bauernhof besitzt, schafft sie auch so etwas spielend. Und ganz nebenbei bringt sie dann auch noch den Psychohaushalt eines älteren Ehepaares in Ordnung, das ihr ans Herz gewachsen ist.

Gedreht wurde im Sommer 2020 unter erschwerenden Corona-Bedingungen. Dem Film ist das nicht anzumerken. "Ich habe fast ein halbes Jahr in freiwilliger Quarantäne verbracht, bis auf die Begegnungen am Set mit Kollegen und Team", sagt dazu Simone Thomalla. "Im Gegensatz zu vielen Menschen habe ich aber arbeiten dürfen. Das macht mich demütig. Ich hoffe sehr, dass wir alle auf dieser Welt bald wieder nahe beieinander durchatmen können."


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren