05.02.2021 WM-Qualifikation

Uli Hoeneß wird bei RTL TV-Experte

RTL zeigt alle Spiele der deutschen Mannschaft in der WM-Qualifikation.
RTL zeigt alle Spiele der deutschen Mannschaft in der WM-Qualifikation.  Fotoquelle: TVNOW / Markus Hertrich

Prominenter Neuzugang bei RTL: Für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation hat der Kölner Sender Uli Hoeneß als Experten verpflichtet. Hoeneß wird bei drei Spielen im März im Einsatz sein.

An der Seite von Moderator Florian König wird er die Qualifikationsspiele der DFB-Elf zur WM 2022 gegen Island, Rumänien und Nordmazedonien analysieren. Das erste Spiel findet am 25. März in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg statt. Am 28. März ist die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw in Rumänien gefordert, am 31. März geht es erneut in Duisburg gegen Nordmazedonien. Anpfiff ist jeweils um 20.15 Uhr.

"Ich freue mich sehr auf diese interessante Aufgabe, die ja auch für mich etwas ganz Neues ist. Wir alle wünschen uns, dass uns die deutsche Nationalmannschaft mit ihren Auftritten begeistert - und sich natürlich für die anstehende Weltmeisterschaft qualifiziert", sagt Uli Hoeneß, der die Spiele Corona-bedingt aus dem Studio 5 der Mediengruppe RTL in Köln analysieren wird.  "Ich bin gespannt: Auf diese drei Spiele und meine neue Rolle. Wer mich kennt, weiß, dass ich jede Aufgabe, die ich annehme, immer mit 100 Prozent ausfülle, und das verspreche ich auch in diesem Fall den Fans und Zuschauern zuhause vor dem Fernseher." Live vor Ort aus den Stadien melden sich die Kommentatoren Marco Hagemann und Steffen Freund (Co.). 

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Der 69-jährige Hoeneß kann selbst auf eine erfolgreiche Karriere in der deutschen Nationalmannschaft zurückblicken. Als Stürmer der DFB-Elf gewann Hoeneß die Welt- und Europameisterschaft (1974 und 1972). Als sein unumstrittenes Lebenswerk gilt der FC Bayern München. 1979 beendete Hoeneß seine aktive Karriere und wurde so mit nur 27 Jahren der jüngste Manager der Bundesliga-Geschichte.

Als ehemaliger Spieler, Manager, Vorstandsmitglied, Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender formte er den deutschen Rekordmeister zur Weltmarke und wurde so prägend für die erfolgreiche Historie des Vereins. 2014 wurde Hoeneß wegen Steuerhinterziehung zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt und trat für diese Zeit von seinem Amt als Bayern-Präsident zurück, kandidierte nach seiner Haftentlassung aber erneut und wurde 2016 erneut zum Bayern-Präsidenten gewählt. Zur Jahreshauptversammlung im November 2019 trat er nicht mehr zur Wahl des Präsidenten an und legte sein Amt als Chef des Aufsichtsrats nieder. Heute ist Uli Hoeneß Ehrenpräsident des FC Bayern München.

"Ich bin begeistert, dass Uli Hoeneß als Experte mit seiner geballten Fußballkompetenz und Leidenschaft für den Sport das RTL-Team für die kommenden Spiele der deutschen Nationalmannschaft verstärken wird. Wir freuen uns auf seine neue Rolle, auf spannende Analysen und fundierte Experten-Gespräche", sagte Jörg Graf, Geschäftsführer RTL.

Deutschland trifft in der WM-Quali als klarer Favorit in der Gruppe J auf Armenien, Island, Liechtenstein, Nordmazedonien und Rumänien. Die WM findet 2022 in Katar statt.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren