Auf dem neuen Sendeplatz am Dienstagabend lief es zuletzt nicht schlecht für die "Galileo Big Pictures". In einer neuen Folge seiner Fotoshow zeigt Aiman Abdallah nun "50 Bilder, im entscheidenden Moment aufgenommen".

Erst Ende November vergangenen Jahres sind die "Galileo Big Pictures" auf den Dienstagabend gewechselt. Wie es scheint, ist die Bilderschau von Aiman Abdallah im neuen "Factual Dienstag" von ProSieben klug platziert. Nach schwächerem Start legte das Wissens-Format kontinuierlich zu.

Bereits Mitte Dezember erreichte die Sendung erstmals einen zweistelligen Wert in der werberelevanten Zielgruppe. Der Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern lag bei ordentlichen 11,1 Prozent. Weil es mit diesem Zuspruch ruhig so weitergehen darf, hat Abdallah für die zweite Ausgabe des neuen Jahres wieder einen interessanten Titel gefunden. Er zeigt "50 Bilder, im entscheidenden Moment aufgenommen".

Unter anderem ist zu sehen, wie sich eine bedrohlich finstere Wolke über der US-Metropole Phoenix auftürmt. Es folgt ein fürchterlicher Knall. Tatsächlich entpuppt sich der vermeintliche Atompilz als eine "Regenbombe". Bei dem extrem seltenen Naturschauspiel klatscht eine enorme Wassermenge mit hoher Geschwindigkeit auf eine kleine Fläche. Nach dem Aufprall breitet sich der Platzregen-Schwall mit bis zu 250 Kilometern pro Stunde aus.


Quelle: teleschau – der Mediendienst