Endet die Fantasy-Serie "Game of Thrones" nach der achten Staffel oder nicht? Nachdem HBO-Programmchef Casey Bloys das Serien-Aus zunächst bestätigte, wurden seine Aussagen nun relativiert.

So habe Bloys lediglich gesagt, dass es eine achte Staffel geben wird, "aber er hat nicht gesagt, dass das auf jeden Fall das Ende sein wird", so ein Sprecher des US-Senders HBO zu Buzzfeed.

Nur wenige Stunden zuvor hieß es noch, dass es die "Game of Thrones"-Autoren David Benioff und D.B. Weiss für das Beste halten, wenn die Serie nach der achten Staffel enden wird.

Mit der Relativierung der Meldung über das Serien-Aus der preisgekrönten Fantasy-Serie heizt HBO die Spekulationen nun weiter an. Von einer Fortsetzung bis hin zu Spin-offs von "Game of Thrones" scheint nun alles wieder möglich.

Produktion der siebten Staffel startet mit Verspätung

Fest steht derweil nur, dass die Produktion der siebten Staffel später starten wird als geplant und es lediglich sieben statt der üblichen zehn Episoden zu sehen gibt. Auch die dann folgende achte Staffel wird mit hoher Wahrscheinlichkeit weniger als zehn Folgen umfassen.