Kit Harington und Rose Leslie, "Game of Trones"-Fans eher als Jon Schnee und Ygritt bekannt, haben sich nicht nur in der Serie verliebt, sondern sind auch privat ein Paar. Jetzt haben sie sich verlobt.

In der eisigen Kälte der Serie "Game of Thrones" lernten sich die Jon und Ygritt in der zweiten Staffel kennen. Obwohl sie für unterschiedliche Seiten kämpften, funkte es bald zwischen den beiden Charakteren. Privat herrscht bei den Darstellern Kit Harington und Rose Leslie alles andere als Eiszeit, denn auch sie verliebten sich am Set. Nun gaben die beiden ihre Verlobung bekannt.

Die BBC zeigt eine Anzeige aus der Zeitung "Times", die ganz formell die Verbindung zwischen "Mr K.C. Harington und Miss R.E. Leslie" verkündet. Lange hielten die beiden ihre Beziehung geheim, doch die Gerüchte brodelten schon seit 2012. Erst im Jahr 2016 zeigt sich das Paar zusammen auf dem roten Teppich.

Der italienischen "Vogue" verriet der Brite letztes Jahr: "Wenn du jemanden bereits attraktiv findest und dann in der Show ein Paar spielst, ist es sehr einfach, sich zu verlieben". Eine gemeinsame Wohnung sollen die beiden schon haben. Wann die Hochzeit stattfindet, ist noch nicht bekannt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst