Mit dem ersten "Kroatien-Krimi" sicherte sich Das Erste prompt den Tagessieg im Gesamtpublikum. 4,45 Millionen Zuschauer schalteten zu "Der Teufel von Split" ein. Gute Aussichten also für den zweiten Teil in der kommenden Woche.

Dann ermittelt das Team von Branka Maric (Neda Rahmanian) in einem Mordfall an dem Sohn der Fußballlegende Dragan Trevic (Miroslav Nemec). Der einflussreiche Sportfunktionär wird von dem Journalisten Stipe Rif (Stipe Erceg) schwer belastet und gerät selbst unter Verdacht.

Kurz darauf findet die Polizei Dragan jedoch selbst tot in seinem Auto - und alles deutet auf Selbstmord hin. Damit ist der Fall für Polizeichef Bilic (Juraj Kukura), der einen Skandal befürchtet, abgeschlossen.

Branka Maric geht das allerdings viel zu schnell. Sie sieht in beiden Fällen erhebliche Ungereimtheiten und ermittelt daher auf eigene Faust weiter. Hinweise auf ein düsteres Geheimnis gibt ihr Gorans Witwe, Jasna Trevic (Nadeshda Brennicke).

"Der Kroatien-Krimi: Tod einer Legende", 22. September 2016 um 20.15 Uhr im Ersten.