Das ZDF zeigt Mitte Juni drei neue Folgen der Krimireihe "Lewis", in der Kevin Whately und Laurence Fox als eingespieltes Ermittlerteam auf Verbrecherjagd gehen. Die Rollen sind dabei allerdings neu verteilt.

Robbie Lewis, gespielt von Kevin Whately, ist eigentlich im wohlverdienten Ruhestand und dennoch unterstützt er Detective Inspector James Hathaway (Laurence Fox) und dessen neue Assistentin Lizzie Maddox (Angela Griffin) bei der Aufklärung schwieriger Mordfälle. Hathaway muss sich allerdings erst noch an seine neue Chef-Rolle gewöhnen und auch die Zusammenarbeit mit Lizzie Maddox fällt ihm nicht leicht.

Zum Auftakt der ersten von drei neuen Folgen, die ab dem 21. Juni im ZDF ausgestrahlt werden, wird ein Neurochirurg in einem Jagdrevier erschossen. Superintendent Jean Innocent (Rebecca Front) kommt daraufhin immerhin der Bitte Hathaways nach mehr Personal nach. Kurzentschlossen holt sie Lewis (Kevin Whately) in den aktiven Dienst zurück. Und auch dieser muss sich erst an seine neue Rolle gewöhnen.

Die Filme, an Originalschauplätzen der Universitätsstadt Oxford und Umgebung gedreht, sind von Colin Dexters Kriminalromanen ("Inspector Morse") inspiriert und werden ab Sonntag, 21. Juni 2017, 22.00 Uhr, im ZDF gezeigt.