Im Herbst strahlt RTL die 13. Staffel von "Bauer sucht Frau" aus. Schon jetzt hat Moderatorin Inka Bause 16 alleinstehende Landwirte vorgestellt, die ihre große Liebe finden möchten. Interessierte Frauen können sich ab sofort bewerben.

Über 25 Paare sind bis heute zusammen, 15 Hochzeiten wurden gefeiert und zehn Kinder sind geboren: In der RTL-Show "Bauer sucht Frau" haben viele Kandidaten ihr Glück gefunden und auch in der 13. Staffel möchten einsame Landwirte die Liebe ihres Lebens kennenlernen.

Damit das funktioniert, hat Moderatorin Inka Bause jetzt die 16 neuen Kandidaten vorgestellt. Unter ihnen ist zum Beispiel Anton, der als Bio-Bauer im bayerischen Allgäu sein Geld verdient oder auch Gerald, der im fernen Namibia eine Rinderzucht betreibt. Was sie eint, ist ihr Wunsch nach einer aufgeschlossenen und ehrlichen Frau, mit der sie in eine gemeinsame Zukunft gehen möchten.

Daniel und Kai sind die jüngsten Kandidaten

Zu den jüngsten Kandidaten der neuen Staffel von "Bauer sucht Frau" zählt Daniel. Der von RTL als "fescher Jungbauer" bezeichnete Oberbayer lebt mit seinen Eltern und seiner Schwester auf einem Hof und ist hauptberuflich Metzgermeister. Nebenbei kümmert sich der 27-Jährige auch um vier Ponys, 15 Schafe, 13 Ziegen, eine Muttersau und elf Ferkel.

Ebenfalls erst 27 Jahre alt ist Kai, der "heitere Odenwälder". Hauptberuflich ist der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann als Marktleiter in einem Geschäft für Agrarartikel tätig und kümmert sich nach Feierabend um fünf Mutterkühe mitsamt Kälbern sowie 20 Hühner und drei Ziegen.

Die weiteren Kandidaten aus "Bauer sucht Frau", zeigen wir Ihnen hier in einer Bildergalerie. Interessierte Frauen können sich derweil per E-Mail unter bauersuchtfrau@rtl.de oder telefonisch unter 030 25 79 200 – 200 oder 01805 330 003 (Phone3 GbR. 0,14 Eur/Min aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max 0,42 Eur/Min).