Michelle Hunziker ist wieder im Zweiten zu sehen. Die Schweizerin moderiert erstmals "Das große Sommer-Hit-Festival 2017". Ein "Topstar" musste ihr allerdings absagen.

Zuletzt war Michelle Hunziker (40) eher bei den Privaten zu sehen. Als Jurorin bewertete sie unter anderem bei den SAT.1-Shows "It's Showtime", den "Superkids" oder den "Superpets". Ein früheres Engagement beim ZDF allerdings scheiterte. Nach ihren Einsätzen bei "Wetten, dass ..?" übernahm sie "Die große Überraschungsshow" – Ende März 2014 wurde die Sendung nach nur einer Ausgabe eingestellt. Das ZDF betonte jedoch damals schon, dass man mit Hunziker weiter zusammenarbeiten wolle. Nun scheinen Sender und die Moderatorin ein passendes Format gefunden zu haben. Hunziker macht jetzt in Schlager.

Helene Fischer hat abgesagt

Gerade diese Musikrichtung erfreut sich bei den öffentlich-rechtlichen Sendern mit ihrem älteren Publikum großer Beliebtheit. Wobei der Schlager heute auch längst wieder die Jüngeren anspricht. Wohl sehr viele werden einschalten, auch wenn ein bereits angekündigter "Topstar" doch noch abgesagt hat.

Hunziker und Helene Fischer werden nicht nebeneinander auf einer Bühne stehen. Eigentlich schade, das hätte schon ein sehr attraktives Bild ergeben können. Grund für die Absage Fischers wären Änderungen ihres Probenzeitplans gewesen, die langfristig nicht vorhersehbar waren, wie ihr Management in einem Statement bekannt gab.

20 Künstler und 40 Hits

Doch auch ohne Fischer kann Hunziker bei ihrer an zwei Tagen aufgezeichneten Show aus der Beachvolleyball-Arena am Timmendorfer Strand durchaus namhafte Schlagerstars präsentieren. 20 Künstler präsentieren insgesamt 40 Hits. Darunter sind Howard Carpendale, Beatrice Egli, Santiano, Maite Kelly oder Jürgen Drews. Bei der Kelly Family, Kerstin Ott oder den Lochis soll auch ein jüngeres Publikum bei der rund dreistündigen Show einschalten.


Quelle: teleschau – der Mediendienst