Alkohol-Rückfall im Lockdown

Miley Cyrus: "Ich bin vom richtigen Weg abgekommen"

Seit Monaten hält die Corona-Pandemie die Welt in Atem: Menschen weltweit müssen sich mit teils massiven Einschränkungen ihres Alltags abfinden. Kein Wunder also, dass manch einer in alte Muster zurückfällt – so auch Superstar Miley Cyrus.

In einem Interview mit "Apple Music" gab die Sängerin ("Prisoner") kürzlich zu, ihre Alkohol-Abstinenz während des Pandemie-Lockdowns gebrochen zu haben. "Ich bin, wie viele Leute, ganz ehrlich gesagt, während der Pandemie vom richtigen Weg abgekommen", erklärte die 28-Jährige. "Und ich würde niemals hier sitzen und sagen: 'Ich war total nüchtern.'" Denn das sei sie nicht gewesen.

Inzwischen scheint sie sich allerdings wieder gefangen zu haben: Seit zwei Wochen, gab Cyrus an, sei sie nun wieder trocken. Ihren Ausrutscher habe sie inzwischen akzeptiert: "Eines der Dinge, die ich mir gesagt habe: 'Werde nicht wütend, werde neugierig.' Also sei nicht wütend auf dich selbst, sondern frage dich: 'Was ist passiert?'"

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Sie habe kein Problem mit dem Trinken an sich, sondern vielmehr mit den Entscheidungen, die sie treffe, wenn sie über ein gewisses Niveau hinauskomme. Bis dahin wollte sie "einfach nur zu 100 Prozent aufwachen". Sich selbst beschrieb die Sängerin weiter als "sehr diszipliniert". Für sie persönlich sei es deshalb "ziemlich einfach", "nüchtern zu sein": An dem Tag, an dem sie beschließe, nicht mehr trinken zu wollen, könne sie auch damit aufhören.

Neben ihrer Alkohol- und Drogenabhängigkeit sprach Cyrus, die am vergangenen Montag ihren 28. Geburtstag feierte, über das zurückliegende Lebensjahr: "Für mich waren die 27 ein Zeitpunkt, an dem ich mich wirklich schützen musste", erklärte sie. Viele ihrer Ikonen seien in diesem Alter an den Folgen von Drogen- oder Alkoholmissbrauch gestorben. Dies habe sie dazu gebracht, nüchtern zu werden: "Es ist eine sehr entscheidende Zeit. Man öffnet das nächste Kapitel, oder das war's."

Am kommenden Freitag, 27. November, erscheint "Plastic Hearts", das neue Album von Miley Cyrus.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren