Wenn die Ex-Frau und die neue Verlobte eines Mannes aufeinandertreffen, dann ist das Drama vorprogrammiert. Ebendiese Figurenkonstellation verspricht nun auch im Dauerbrenner "Sturm der Liebe" (Montag bis Freitag, 15.10 Uhr, ARD) mächtig Zündstoff. Voraussichtlich ab Dienstag, 30. Januar 2018, ist Elke Winkens als Xenia Saalfeld, Ex-Frau von Christoph Saalfeld (Dieter Bach), im Hauptcast der ARD-Serie zu sehen.

Jahrelang herrschte Funkstille zwischen Christoph und seiner Ex-Frau Xenia und auch zu den gemeinsamen Söhnen Viktor (Sebastian Fischer) und Boris (Florian Frowein) hat sie keine gute Beziehung. Inzwischen ist Christoph verlobt mit der Ärztin Alicia Lindbergh (Larissa Marolt).

Doch nicht nur das Liebesleben der "Fürstenhof"-Gäste und Bewohner bringt die plötzlich erschienene Ex-Frau durcheinander, sondern es wird auch aufgeklärt, warum Xenia ihrer Familie vor vielen Jahren den Rücken kehrte. Es war keine freiwillige Entscheidung, wie seitens der Produktion jetzt schon verraten wurde ...

Die 47-jährige Schauspielerin erklärt über ihre Rolle, sie sei sehr vielseitig, sie könne "unglaublich kühl, aber auch warmherzig sein". Die Wienerin, bekannt unter anderem aus "Kommissar Rex" oder auch dem Film "Rottmann schlägt zurück", betont: "In diesem Format können wir das tun, was wir am liebsten machen: spielen, spielen, spielen."


Quelle: teleschau – der Mediendienst