Es wäre eine Sensation. Die schon länger zirkulierenden Gerüchte eines Van-Halen-Comebacks in Originalbesetzung werden immer konkreter. Demnach würden die legendären Hardrocker bereits 2019 wieder gemeinsam auf Tour gehen – in jener frühen Besetzung, in der sie zuletzt im September 1984 auftraten: David Lee Roth, Michael Anthony, Eddie Van Halen und Alex Van Halen.

Nachdem sich bereits die Hinweise darauf verdichtet hatten, dass Bassist Michael Anthony wieder zur Band stoßen könnte, plauderte diesmal David Lee Roth aus dem Nähkästchen. "Wenn wir im Sommer in die Stadt kommen und das Original-Ding durchziehen, vielleicht mit Berühmtheiten, werde ich dafür sorgen, dass ihr alle Tickets bekommt", orakelte der Sänger im Interview mit "Vulture".

Dann wurde David Lee Roth konkreter: "Das nächste Mal wird meine Rockband am selben Ort spielen, an dem die Yankees spielen. Okay?". Schnell merkte der Frontmann, dass er womöglich zu viel verraten hatte: "Mehr kann ich nicht sagen. Wenn ich hier etwas aufs Band spreche und alle sagen: 'Oh, da ist jetzt aber etwas geleakt' ... doch die Band wird ... ich darf es nicht sagen."

Weiter machte David Lee Roth Andeutungen, dass Mitglieder von Metallica, Guns N'Roses und Foo Fighters "unbedingt dabei sein wollen". Eine offizielle Betätigung der Gerüchte vonseiten der Band oder ihres Managements gibt es jedoch noch nicht.


Quelle: teleschau – der Mediendienst