Film bei kabel eins

"Zuhause ist der Zauber los": eine magische Decke als Rettung

von Bernd Fetsch

Evan (Eddie Murphy) hat wenig Zeit für seine Tochter Olivia. Dass sie eine magische Decke hat, ahnt der gestresste Banker nicht. Bis er das Kind eines Tages mit ins Büro nimmt ...

kabel eins
Zuhause ist der Zauber los
Komödie • 12.05.2020 • 20:15 Uhr

Kaum zu glauben, was Olivia (Yara Shahidi) da besitzt. Für manche sieht es wie eine gewöhnliche Decke aus. Doch in Wahrheit hausen darin unsichtbare und magische Prinzessinnen. Und die haben den einen oder anderen guten Tipp parat. Olivias Vater Evan Danielson (Eddie Murphy) ist dagegen ein fantasieloser Investmentbanker: Er hat eigentlich keine Zeit für seine Tochter, weil er sich nur um seinen Computer kümmert. Doch dann muss er eine Woche auf Olivia aufpassen und nimmt sie sogar mit ins Büro. Dort bringt sie erst einmal alles durcheinander – sehr zum Leidwesen der Banker. Ihr Papa ahnt natürlich nicht, dass ihm Olivia samt ihrer geheimnisvollen Decke eine große Hilfe sein könnte.

Natürlich geht es in dem turbulenten Familienfilm "Zuhause ist der Zauber los", den kabel eins nun wiederholt, nicht nur um fantasievolle Zaubereien. Es geht auch darum, wie sich Vater und Tochter, die eigentlich recht wenig miteinander zu tun haben, wieder ein bisschen annähern. Vor allem aber ist der Film eine lustige, aber auch hintergründige Komödie, die eine Menge Lehrreiches für die Zuschauer bereithält. Für die älteren und für die jüngeren ...


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren