Hollywood-Star an Demenz erkrankt

Familie gibt Hoffnung auf Heilung für Bruce Willis nicht auf

06.06.2023, 09.46 Uhr

Letztes Jahr gab die Familie von Bruce Willis bekannt, dass er seine Karriere vorzeitig beenden wird. Grund dafür ist die Demenz-Erkrankung des Schauspielers. Eine, die seitdem immer an seiner Seite steht, ist Ehefrau Emma – die nun starke Worte auf Social Media teilte.

Nachdem bei "Stirb langsam"-Star Bruce Willis Aphasie diagnostiziert worden war, gab seine Familie Ende März 2022 das Ende seiner Schauspielkarriere bekannt. Im Februar 2023 machte seine Familie zudem öffentlich, dass er an fortschreitender frontotemporaler Demenz leide. Seitdem wird der 68-Jährige von seiner Ehefrau Emma Heming-Willis betreut.

Auf Instagram teilt sie regelmäßig Eindrücke aus ihrem Alltag und gewährt Einblicke in ihr Seelenleben. Mit ihrem neuesten Beitrag machte die 44-Jährige deutlich: Trotz der schwierigen Zeit glaubt die Familie an Willis' Heilung.

"Wie ein Schlag ins Gesicht"

Unter einer Bilderreihe, wo auch ihr Mann und ihre zwei Töchter zu sehen sind, teilte sie ihren Followern mit: "Gestern habe ich gelesen, dass Wave Life Sciences ihre klinische Studie beendet hat, die möglicherweise die frontotemporale Demenz (FTD) und die amyotrophe Lateralsklerose (ALS) behandeln könnte. Ich bin mir nicht sicher, ob es uns hier hätte helfen können, aber das ist auch egal, es fühlt sich trotzdem wie ein Schlag ins Gesicht an."

Das Model fügte hinzu, dass sie "immer den Silberstreif am Horizont sehen" müsse, weshalb sie sich bei allen bedanken wolle, "die durch das Treat FTD Fund-Programm eine aktive Rolle gespielt haben". Am Ende schrieb sie: "Bitte halten Sie den Schwung aufrecht, bauen Sie auf den Erkenntnissen auf und geben Sie diese liebevolle Gemeinschaft nicht auf. Unsere Familie wird weiterhin den Glauben bewahren und niemals die Hoffnung verlieren."

Der "The Sixth Sense"-Darsteller und seine Frau lernten sich 2005 kennen, die Hochzeit fand im März 2009 auf den Caicos-Inseln statt. 2012 und 2014 kamen ihre beiden Töchter Evelyn und Mabel zur Welt. Davor war Willis mit Schauspielerin Demi Moore verheiratet. Aus der Ehe gingen die Kinder Scout LaRue, Rumer und Tallulah Belle hervor.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH