Blitzhochzeit?

Wenige Wochen nach Scheidung: Gottschalk ist wieder verlobt

01.07.2024, 16.52 Uhr
Thomas Gottschalk ist seit fünf Jahren mit Karina Mroß liiert. Nun will das Paar heiraten.
Thomas Gottschalk ist seit fünf Jahren mit Karina Mroß liiert. Nun will das Paar heiraten.  Fotoquelle: 2021 Getty Images/Andreas Rentz

Thomas Gottschalk hat sich  wieder verlobt. Der 74-Jährige plant, 2025 seine Lebensgefährtin Karina Mroß zu heiraten. Doch beim Antrag lief nicht alles glatt.

Im März 2019 gaben Thomas Gottschalk und seine Frau Thea bekannt, getrennte Wege zu gehen – nach 43 Jahren Ehe. Verheiratet waren Gottschalk und die Mutter seiner beiden Kinder jedoch noch bis Mai 2024. Seit wenigen Wochen ist der ehemalige "Wetten, dass..?"-Gastgeber, der seit fünf Jahren in einer neuen Beziehung lebt, nun auch offiziell geschieden. Ledig will Gottschalk jedoch nicht lange bleiben.

Wie der 74-Jährige nun gegenüber "Bild" verriet, will er mit seiner zwölf Jahre jüngeren Lebensgefährtin Karina Mroß vor den Altar treten. "Bevor ich es aus Versehen ausplaudere, oder bevor sich die Falschen damit wichtig machen, verkünde ich es selbst: Ja, ich habe mich verlobt!", bestätigte Gottschalk im Interview.

"Ring aus Bonbon-Papier": Gottschalks Antrag ging schief

Beim Hochzeitsantrag, der "bei einem entspannten Kurztrip in die Sonne" stattgefunden habe, sei jedoch nicht alles glattgelaufen. "Während ich schon den Kniefall übte – meine größte Sorge war, danach nicht mehr auf die Beine zu kommen -, fiel mir auf, dass der Verlobungsring fehlte. Ich hatte ihn im Hotelsafe vergessen", erzählte Gottschalk im Interview. Der TV-Moderator habe improvisieren müssen: "Ich bastelte schnell einen Ring aus Bonbon-Papier, den ich Karina dann über den Finger streifte. Sie hat trotzdem 'Ja' gesagt, als ich sie gefragt habe, ob sie meine Frau werden will."

Die Hochzeit soll 2025 stattfinden. Erst kürzlich bestätigte Thomas Gottschalk seinen bevorstehenden Umzug ins Münchner Umland. Fündig wurde das Paar offenbar in der Gemeinde Gräfelfing am südwestlichen Stadtrand der bayrischen Landeshauptstadt. Hier haben beide "ein Haus gekauft, das noch renoviert werden muss", wie Karina Mroß gegenüber "Bild" erklärt hatte.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH

Das könnte Sie auch interessieren