Zwei Filme zum Jahreswechsel

Der "Tatort" startet im Doppelpack

27.12.2021, 16.26 Uhr
Der neue "Tatort" aus Stuttgart heißt "Videobeweis".
Der neue "Tatort" aus Stuttgart heißt "Videobeweis".  Fotoquelle: SWR/Benoît Linder

Nix da mit Neujahrs-Blues! Das erste Wochenende des neuen Jahres wartet für "Tatort"-Fans direkt mit einem Doppelpack auf.

Am Samstag haben es Thorsten Lannert und Sebastian Bootz aus Stuttgart mit einer tödlichen Weihnachtsfeier und einem mysteriösen Beweisvideo zu tun, bevor am Sonntag das Dortmunder Team rund um die Kommissare Faber und Bönisch übernimmt und den Mord an einem Vermögensberater untersucht. Während der Ermittlung begegnet Fabers und Bönischs Kollege Jan Pawlak völlig unvermittelt wieder seiner Frau Ella, die er seit einem Jahr nicht gesehen hat. Kehrt sie zu ihm zurück?

Stuttgart und Dortmund sind eigentlich immer eine sichere Bank, wobei besonders der schwäbische "Tatort" aufhorchen lässt: Richy Müller und Felix Klare stehen vor der Frage, ob die Verdächtige von ihrem Chef vergewaltigt wurde oder ob sie ihn reinlegen will. Spannend! Eine ausführliche Kritik zum Stuttgarter "Tatort: Videobeweis" lesen Sie hier.

TV-TIPPS

  • "Tatort: Videobeweis", Samstag, 1. Januar, 20.15 Uhr, ARD
  • "Tatort: Gier und Angst", Sonntag, 2. Januar, 20.15 Uhr, ARD


Quelle: ff
Das könnte Sie auch interessieren