Sven Wollter

Sven Justus Fredrik Wollter
Lesermeinung
Geboren
11.01.1934 in Göteborg, Schweden
Gestorben
10.11.2020 in Luleå, Schweden
Sternzeichen
Biografie

Als Schauspieler ist der überzeugte Kommunist Sven Wollter eher ein Spätstarter. Zwar spielt er bereits in seiner Jugend in Laienspielgruppen mit, seine Entscheidung die Schauspielerei zum Beruf zu machen trifft er aber relativ spät. Nach seiner Ausbildung an der Schauspielschule des Göteborger Stadttheaters bekommt er zuerst kein festes Engagement und hält sich mit Gelegenheitsjobs und kleineren Rollen über Wasser. Erst Mitte der 60er-Jahre gelingt ihm der Durchbruch auf den schwedischen Theaterbühnen. Direkt im Anschluss spielt er in der TV-Serie "Hemsöborna" (1966) mit und ebnet damit seinen Weg in die Film- und TV-Branche. Seither ist er ein vielgesehener Darsteller, den man sich - zumindest in Schweden - nicht mehr wegdenken kann.

Trotz seiner vielen Film- und Fernsehrollen bleibt er all die Jahre dem Theater treu, überzeugt auf der Bühne und erhält diverse hochangesehene Theaterauszeichnungen, u.a. Svenska Dagbladets Thalia-Preis (1973). Ebenso überzeugend spielt er vor der Filmkamera. Meist starke Männer mit einem gewissen Machtpotential, die in Sven Wollters Darstellung immer auch eine Spur von Schwäche und Zerbrechlichkeit zeigen. Für seine Hauptrollen in "Der Mann aus Mallorca" (1984) und "En sång för Martin" (2001) erhält er jeweils den Guldbagge für den besten männlichen Darsteller.

In Deutschland ist er in erster Linie durch seine Rollen in international produzierten Krimiserien bekannt geworden. So spielt er in Maj Sjöwalls und Per Wahlöös "Der Mann auf dem Dach" ebenso mit, wie in Leif G.W. Perssons "Der Mann aus Mallorca", in Henning Mankells "Mörder ohne Gesicht" und vor allem in der Håkan Nesser-Reihe um Kommissar Van Veeteren.

Die Van Veeteren-Krimis nach Håkan Nesser: "Håkan Nesser - Das grobmaschige Netz" (2000), "Håkan Nesser - Das falsche Urteil", "Håkan Nesser - Die Frau mit dem Muttermal" (beide 2001), "Håkan Nesser - Der unglückliche Mörder", "Håkan Nesser - Münsters Fall", "Håkan Nesser - Das vierte Opfer" (alle 2005), "Håkan Nesser - Moreno und das Schweigen" "Håkan Nesser - Die Schwalbe, die Katze, die Rose und der Tod", "Håkan Nesser - Van Veeterens schwerster Fall" (alle 2005).

Weitere Filme und Serien mit Sven Wollter: "Woyzeck" (beide 1966), "Den Nakne mannen och mannen i frack", "Drottningens juvelsmycke" (TV-Serie), "Glasmenageriet", "I Am Curious" (Yellow) (alle 1967), "Repetitionen", "I samma rum", "Exercis", "I Love, You Love" (alle 1968), "Spelaren" (1971), "Ett Köpmanshus i skärgården" (TV-Serie), "Sandlådan" (beide 1972), "Domaren" (1974), "The White Wall" (1975), "Raskens" (TV-Serie, 1976), "Strandvaskeren" (TV-Serie, 1978), "Linus and the Mysterious Red Brick House", "Charlotte Löwensköld" (beide 1979), "The Last Bid", "Kallocain" (TV-Serie, beide 1981), "Jacob smitaren", "Profitörerna" (TV-Serie, beide 1983), "Sista leken" (1984), "Havlandet" (1985), "The Sacrifice", "In the Name of the Law" (beide 1986), "A Film About Love" (1987), "Friends", "Ein Treffen mit Rimbaud", "Enkel resa", "Sweetwater" (alle 1988), "Tre kärlekar" (TV-Serie), "Husbonden" (beide 1989), "Twice Upon a Time" (1990), "Violbukten", "Facklorna" (beide 1991), "Fannys Farm" (1992), "Boy Doll" (1993), "House of Angels: The Second Summer" (1994), "Alfred Nobel", "Magisk cirkel" (beide 1995), "Jerusalem" (1996), "Hjerteflimmer" (TV-Serie), "Die tätowierte Witwe", "The Eye", "Ivar Kreuger" (alle 1998), "Sally" (TV-Serie), "Art", "Der 13te Krieger" (alle 1999), "Kira", "Kaspar i Nudådalen" (TV-Serie, beide 2001), "Suxxess", "Dieselråttor och sjömansmöss" (TV-Serie, beide 2002), "Heartbeat" (2004), "Ett Litet hjärta", "Molly in the World", "Störst av allt" (alle 2005), "Sigillet", "Rettet Trigger!" (beide 2006).

Filme mit Sven Wollter

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Janek Rieke
Janek Rieke
Lesermeinung
Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Seit "Stargate" ging es aufwärts: Mili Avital
Mili Avital
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
James Remar.
James Remar
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Kam bei einem Autounfall ums Leben: Paul Walker.
Paul Walker
Lesermeinung
Bekannt durch ihre Dauerrolle als Teresa Lisbon in "The Mentalist": Robin Tunney.
Robin Tunney
Lesermeinung
Der gemütliche Dicke mit dem verschmitzten Blick: Ned Beatty
Ned Beatty
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung