Wallace Beery

Wallace Beery (mit Jackie Cooper) als Piratenschurke Long John Silver Vergrößern
Wallace Beery (mit Jackie Cooper) als Piratenschurke Long John Silver
Wallace Fitzgerald Beery
Geboren: 01.04.1885 in Kansas City, USA
Gestorben: 15.04.1949 in Beverly Hills, Kalifornien, USA

Wallace Beery ist der Halbbruder von Schauspieler Noah Beery sr. und der Onkel von Noah Beery jr. Im Alter von 16 Jahren trat Wallace Beery dem Ringling Brothers Circus als Assistent des Elefanten-Trainers bei. Zwei Jahre später versuchte er sich als Sänger in New Yorker Variety-Shows. Später wirkte er sowohl in Broadway-Musicals als auch in Kansas City in Theaterstücken mit.

Danach war es bis nach Hollywood nur ein kleiner Schritt. 1913 unterschrieb er einen Vertrag bei der Filmfirma Essanay und spielte in einer Reihe von komödiantischen Kurz- Stummfilmen das schwedische Mädchen "Sweedie". Später arbeitete er für Keystone und Universal. Beery trat in einigen bemerkenswerten Abenteuerfilmen auf, wie etwa "The Last Of The Mohicans" (1920), "Die vier apokalyptischen Reiter" (1921), "Robin Hood" (1922), "The Sea Hawk" (1924) oder "The Lost World" (1925).

Nach dem erfolglosen Versuch in Japan Filme zu produzieren, verlegte sich Beery (ebenso wie sein Halbbruder Noah) darauf, harte Kerle und Schurken zu spielen. Da er nicht gerade eine angenehme Stimme hatte, fiel ihm der Wechsel vom Stumm- zum Tonfilm relativ schwer. Erst nachdem Produzent Irving Thalberg ihn bei MGM unter Vertrag nahm, kam der Durchbruch mit Filmen wie "Hölle hinter Gittern" (1930) - er wurde für den Oscar nominiert - und vor allem seine Oscar-gekrönte Rolle als gealterter Boxer in dem Boxer-Film "The Champ" (1931) ließen ihn in die erste Riege der Darsteller aufsteigen. Der enorme Erfolg von "The Champ" ließ ihn gar die Riege der Hollywood-Top-Ten-Stars erklimmen.

Beery spielte häufig an der Seite von Marie Dressler, die 1934 überraschend starb. Später arbeitete Beery viel mit Marjorie Main. Von 1916-18 war er mit der Stummfilm-Diva Gloria Swanson verheiratet. Er lernte sie bei einem seiner "Sweedie"-Filme kennen. Die Ehe scheiterte, weil Beery seinen Alkoholkonsum nicht kontrollieren konnte und Gloria Swanson angeblich keine Lust mehr hatte, ständig schwarz und blau geschlagen herumzulaufen. Beery starb wie sein Bruder Noah - drei Jahre vor ihm - an einem Herzinfarkt. Als er starb, befanden sich seine Ex-Frau Rita Gilman - von der er sich 1930 scheiden ließ -, seine Tochter Carol Ann, sein Neffe Noah Beery jr. und sein Bruder William bei ihm. Während seines Todes lief gerade eine Vaterschaftsklage: Die Schauspielerin Gloria Schumm behauptete, dass Wallace Beery der Vater ihres 13-jähriges Sohnes sei.

Weitere sehenswerte Filme mit Wallace Beery: "Buster Keaton: Drei Zeitalter", "Ashes Of Venegance" (beide 1923), "So Big" (1924), "The Night Club" (1925), "Behind The Front", "Old Ironsides" (beide 1926), "Now We're In The Air" (1927), "Partners In Crime" (1928), "Chinatown Nights" (1929), "Min And Bill", "Geächtet, gefürchtet, geliebt - Billy the Kid" (beide 1930), "Menschen im Hotel", "Ring frei für die Liebe" (beide 1932), "Dinner um acht" (1933), "Schrei der Gehetzten" (1934), "Die Schatzinsel" (1934), "Abenteuer im Gelben Meer" (1935), "A Message To Garcia" (1936), "Sergeant Madden", "Thunder Afloat" (beide 1939), The Man From Dakota" (1940), "Barnacle Bill", "The Bad Man" (beide 1941), "Jackass Mail" (1942), "Rationing" (1944), "The Mighty McGurk" und "Bad Bascomb" (beide 1946).


Alle Filme mit Wallace Fitzgerald Beery

 

TV-Programm
ARD

ARD-Buffet

Report | 12:15 - 13:00 Uhr
ZDF

drehscheibe

Report | 12:10 - 13:00 Uhr
RTL

Punkt 12 - Das RTL-Mittagsjournal

Report | 12:00 - 14:00 Uhr
VOX

Shopping Queen

Serie | 12:00 - 13:00 Uhr
ProSieben

Two and a Half Men

Serie | 12:50 - 13:15 Uhr
SAT.1

Anwälte im Einsatz

Report | 12:00 - 13:00 Uhr
RTL II

Köln 50667

Serie | 12:55 - 13:55 Uhr
RTLplus

Das Jugendgericht

Serie | 12:15 - 13:00 Uhr
arte

ARTE Journal

Nachrichten | 12:50 - 13:00 Uhr
WDR

WDR aktuell

Nachrichten | 12:45 - 13:00 Uhr
3sat

Ein sauberes Geschäft

Report | 12:35 - 13:00 Uhr
NDR

In aller Freundschaft

Serie | 12:25 - 13:15 Uhr
MDR

Das Zeichen der Musketiere

Spielfilm | 12:35 - 14:00 Uhr
HR

Der Duft von Holunder

Spielfilm | 12:55 - 14:25 Uhr
SWR

Paarduell

Unterhaltung | 12:15 - 13:00 Uhr
BR

Dings vom Dach

Unterhaltung | 12:40 - 13:25 Uhr
Sport1

The World Games Live

Sport | 09:00 - 17:55 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 12:30 - 13:45 Uhr
DMAX

Der Schwertmeister

Report | 12:10 - 13:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Schweinskopf al dente

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Böser Wolf (2) - Ein Taunuskrimi

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Die Bachelorette - Das große Finale

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX

Rizzoli & Isles

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

Pure Genius

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Superman Returns

Spielfilm | 20:15 - 23:20 Uhr
arte

Die süße Gier

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
WDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

Expeditionen ins Tierreich

Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR

Exakt

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

MEX. das marktmagazin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

jetzt red i

Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 20:30 - 22:40 Uhr
ARD

TV-Tipps Schweinskopf al dente

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Böser Wolf (2) - Ein Taunuskrimi

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

TV-Tipps Open Range - Weites Land

Spielfilm | 23:30 - 01:40 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Candice Renoir

Serie | 23:15 - 00:05 Uhr
RBB

TV-Tipps Besondere Schwere der Schuld

TV-Film | 22:15 - 23:45 Uhr

Aktueller Titel