Das gibt's nie wieder

KINOSTART: 21.06.1974 • Musicalfilm • USA (1974) • 129 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
That's Entertainment I
Produktionsdatum
1974
Produktionsland
USA
Budget
3.200.000 USD
Laufzeit
129 Minuten
1929 wurde mit "Hollywood-Revue" der erste komplett vertonte Film gedreht, in dem durchgehend gesprochen, getanzt und gesungen wurde. Stars wie Fred Astaire, Gene Kelly und Liza Minelli präsentieren und kommentieren Ausschnitte aus fast 100 Musikfilmen, die zusammen ein sprühendes Feuerwerk aus Tanz, Gesang und ausgelassener Komik ergeben. Auf die Filme, aus denen Höhepunkte zu sehen sind, entfielen nicht weniger als 38 Oscars und 126 Oscar-Nominierungen.

Darsteller

Angela Lansbury
Lesermeinung
Ava Gardner
Lesermeinung
Bing Crosby
Lesermeinung
Buster Keaton
Lesermeinung
Cary Grant
Lesermeinung
Clark Gable
Lesermeinung
"Du sollts mein Glücksstern sein" machte Debbie Reynolds 1952 weltberühmt.
Debbie Reynolds
Lesermeinung
Errol Flynn
Lesermeinung
Esther Williams
Lesermeinung
"Der" Entertainer par excellence: Frank Sinatra
Frank Sinatra
Lesermeinung
Fred Astaire
Lesermeinung
Gene Kelly
Lesermeinung
Ginger Rogers
Lesermeinung
Greer Garson
Lesermeinung
James Stewart
Lesermeinung
Jean Harlow
Lesermeinung
Jennifer Jones
Lesermeinung
Joan Crawford
Lesermeinung
Judy Garland
Lesermeinung
Von der Primaballerina zur Charakterdarstellerin: Leslie Caron
Leslie Caron
Lesermeinung
Liza Minnelli - die "Cabaret"-Ikone im Starporträt.
Liza Minnelli
Lesermeinung
Mickey Rooney
Lesermeinung
Spencer Tracy
Lesermeinung
Wallace Beery
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Jella Haase als Chantal in "Fack ju Göhte".
Jella Haase
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Schauspieler Ewan McGregor.
Ewan McGregor
Lesermeinung
Aristokratischer Charme: Matthew Goode.
Matthew Goode
Lesermeinung
Oscar-Gewinnerin Lupita Nyong'o.
Lupita Nyong'o
Lesermeinung
Bekannt durch "Avatar" und "Terminator": Sam Worthington.
Sam Worthington
Lesermeinung
Ob Dr. John Watson oder Bilbo: Martin Freeman weiß zu überzeugen.
Martin Freeman
Lesermeinung
Erlangte als Objekt der Begierde in "Titanic" Weltruhm: Kate Winslet.
Kate Winslet
Lesermeinung
Ein wahrer Filmveteran: James Hong.
James Hong
Lesermeinung