Abgestempelt und aussortiert? Leben im sozialen Brennpunkt. Der Faktencheck mit Claus Strunz

  • Claus Strunz will es wissen. In einem "Faktencheck" geht er dem "Leben im sozialen Brennpunkt" auf den Grund. Vergrößern
    Claus Strunz will es wissen. In einem "Faktencheck" geht er dem "Leben im sozialen Brennpunkt" auf den Grund.
    Fotoquelle: SAT.1 / Claudius Pflug
  • Claus Strunz macht den "Faktencheck". In sozialen Brennpunkten trifft er auf Menschen, die sich aussortiert und abgestempelt fühlen. Vergrößern
    Claus Strunz macht den "Faktencheck". In sozialen Brennpunkten trifft er auf Menschen, die sich aussortiert und abgestempelt fühlen.
    Fotoquelle: SAT.1 / Claudius Pflug
Report, Gesellschaft und Soziales
Letzte Ausfahrt Marxloh?
Von Andreas Schöttl

Infos
Reportage in HD, [Bild: 16:9 ]
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
SAT.1
Mi., 26.09.
22:25 - 23:25


Wie leben Menschen in Stadtteilen, in die andere keinen Schritt freiwillig machen? – Claus Strunz hat sich in sozialen Brennpunkten wie Duisburg-Marxloh oder Berlin-Neukölln umgesehen.

Es ist eine Statistik mit großer sozialer Sprengkraft: Nach aktuellen Schätzungen des Deutschen Kinderschutzbundes sind etwa 4,4 Millionen Kinder in Deutschland von Armut betroffen. Das sind etwa 1,4 Millionen mehr als bisher angenommen. Einige von ihnen wachsen in Berlin-Neukölln, Duisburg-Marxloh oder Essen-Altenessen auf. Genau dorthin hat sich Claus Strunz, der Hauptmoderator der "Akte"-Sendungen bei SAT.1, für eine neue Ausgabe seiner "Faktencheck"-Reihe gewagt. Strunz porträtiert sogenannte "Problemviertel" und deren Bewohner und nähert sich der Diskussion um die viel zitierte "soziale Schere" von der menschlichen Seite. Was überwiegt in Marxloh oder Neukölln: Depression aufgrund einer zumindest gefühlten Ausweglosigkeit oder etwa doch die Hoffnung?


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Lutz Maurer (Regie), Thaddhäus Podgorski, Volkmar Voitl (Kamera).

Semmering - Über den Zauberberg

Report | 26.09.2018 | 16:10 - 16:55 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Julia von Weiler

Das dunkle Geheimnis - Missbrauch in der Familie

Report | 26.09.2018 | 22:45 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Eren R. spricht über seine Festnahme durch ein SEK im Vorfeld der Tour de France.

Der Gefährder - Ein Islamist packt aus

Report | 27.09.2018 | 00:45 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr