RTL schließt fürs erste die neue Promi-Showreihe ab, in der diesmal Verona Pooth beweisen muss, wie viel sie intellektuell auf dem Kasten hat.

Schon als sie noch Verona Feldbusch hieß, musste sie stets dagegen ankämpfen, dass man sie gerne mal leichtfertig unterschätzt. Nun kann Verona Pooth endlich Klarheit darüber schaffen – wissenschaftlich fundiert, versteht sich -, wie gut es um ihre intellektuellen Fähigkeiten bestellt ist. Mit der letzten Ausgabe "Bin ich schlauer als Verona Pooth?" schließt RTL die lockere Reihe der Promi-Intelligenztests ab, bei der sich auch Quizmaster und Moderator Günther Jauch und zuletzt Oliver Pocher bewerten lassen mussten.

Auch diesmal legten Experten im Vorfeld der Schaufensterkandidatin Pooth zahlreiche Fragen vor, mit der sie den Grad ihrer offensichtlichen sowie eher versteckten Intelligenz abprüften. In der Show selbst tritt sie nun gegen Promi-Herausforderer an. Außerdem werden in einem repräsentativen Deutschland-Panel die durchschnittlichen Antworten auf Veronas Testfragen ermittelt. So ergibt sich ein schönes Vergleichsbild: Auch im eigenen Zuhause kann jeder Zuschauer für sich selbst die Frage beantworten, ob er nun cleverer als der TV-Star im Rampenlicht ist. Damit wäre das dann geklärt.

Bin ich schlauer als Verona Pooth? – Fr. 14.02. – RTL: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH