Darwins Geheimnis

  • Der Diebstahl des Vermessungsboots, der HMS Beagle, wird zum Auslöser eines Dramas. Vergrößern
    Der Diebstahl des Vermessungsboots, der HMS Beagle, wird zum Auslöser eines Dramas.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Stumpfhaus
  • Feuerlandindianer entdecken die HMS Beagle auf ihrem Stammesterritorium. Vergrößern
    Feuerlandindianer entdecken die HMS Beagle auf ihrem Stammesterritorium.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Stumpfhaus
  • Marineinfanteristen der HMS Beagle werden zum Auslöser des Dramas. Vergrößern
    Marineinfanteristen der HMS Beagle werden zum Auslöser des Dramas.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Stumpfhaus
  • Einer der vier nach England verschleppten Feuerlandindianer stirbt bei seiner Ankunft in Plymouth an den Pocken. Vergrößern
    Einer der vier nach England verschleppten Feuerlandindianer stirbt bei seiner Ankunft in Plymouth an den Pocken.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Stumfphaus
  • Darwin wird von Schiffsarzt McCormick, dem Naturforscher der HMS Beagle, abgekanzelt. Darwin beschließt, ihn loszuwerden und seine Stelle einzunehmen. Vergrößern
    Darwin wird von Schiffsarzt McCormick, dem Naturforscher der HMS Beagle, abgekanzelt. Darwin beschließt, ihn loszuwerden und seine Stelle einzunehmen.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Stumpfhaus
  • Der junge Charles Darwin wird die nach England verschleppten Feuerländer zurück in ihre Heimat ans Ende der bewohnten Welt begleiten. Vergrößern
    Der junge Charles Darwin wird die nach England verschleppten Feuerländer zurück in ihre Heimat ans Ende der bewohnten Welt begleiten.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Stumpfhaus
  • Offiziere der HMS Beagle bei der Vermessung der unbekannten Küste Feuerlands. Sie suchen nach einem neuen Seeweg vom Atlantik in den Pazifik, um das gefährliche Kap Horn zu meiden. Vergrößern
    Offiziere der HMS Beagle bei der Vermessung der unbekannten Küste Feuerlands. Sie suchen nach einem neuen Seeweg vom Atlantik in den Pazifik, um das gefährliche Kap Horn zu meiden.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Stumpfhaus
  • Die Reise der HMS Beagle wird zum Mythos der Wissenschaft, doch ihr eigentliches Expeditionsziel wird zu Darwins Geheimnis. Vergrößern
    Die Reise der HMS Beagle wird zum Mythos der Wissenschaft, doch ihr eigentliches Expeditionsziel wird zu Darwins Geheimnis.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Stumpfhaus
  • Der chilenische Anthropologe Maurice van de Maele ist der Spezialist für die Kultur der ausgestorbenen Ureinwohner Feuerlands. Vergrößern
    Der chilenische Anthropologe Maurice van de Maele ist der Spezialist für die Kultur der ausgestorbenen Ureinwohner Feuerlands.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Stumpfhaus
  • Flugaufnahme des Originalschauplatzes in Feuerland. Dort, wo 1829 die HMS Beagle ankerte, kalben heute gigantische Gletscher direkt ins Meer. Vergrößern
    Flugaufnahme des Originalschauplatzes in Feuerland. Dort, wo 1829 die HMS Beagle ankerte, kalben heute gigantische Gletscher direkt ins Meer.
    Fotoquelle: ZDF/Jürgen Stumpfhaus
Report, Dokumentation
Entführung und Evolutionstheorie
Von Anke Waschneck

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
So., 14.01.
19:30 - 20:15
Die entführten Kinder der "Beagle"


Die "Terra X"-Folge "Darwins Geheimnis – Die entführten Kinder der "Beagle" nimmt einen besonderen Anlass in Darwins Leben unter die Lupe.

Eine Entführung, eine Liebesbeziehung und eine einmalige Theorie – das klingt fast wie ein Blockbuster, spielt sich aber alles in der "Terra X"-Doku "Darwins Geheimnis – Die entführten Kinder der 'Beagle" ab. Der Dokumentarfilm von Jürgen Stumpfhaus beleuchtet ein bisher wenig behandeltes Kapitel in Darwins Leben. Im Jahr 1829 wurde ein britisches Vermessungsboot gestohlen, und, um es wieder auszulösen, nahmen die Forscher kurzerhand vier Ureinwohner des Feuerlandes als Geiseln. Die verschifften sie nach England, wo die Briten sie zu Christen bekehren wollten. Doch als eine Liebesbeziehung unter den Geiseln bekannt wurde, starteten die Forscher eine zweite Expedition, die sie zurück nach Feuerland bringen sollte. An Bord war dieses Mal auch Darwin, der hier auf seine Idee der Evolutionstheorie kam.

"Terra X" erzählt die Geschichte in szenisch gedrehten Sequenzen und mit Landschaftsaufnahmen lebendig und aufwendig nach. Die unterschiedlichsten Experten und Forscher kommen zu Wort und erklären das geschichtliche Ereignis.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Lokalzeit - Logo

Lokalzeit Bergisches Land

Report | 23.01.2018 | 03:25 - 03:55 Uhr
3.33/503
Lesermeinung
RTL II Petras Konzept erinnert dabei stark an die berühmten Tupper-Partys. Doch statt Küchenutensilien kann sich die Party-Gemeinde in ihren eigenen vier Wänden allerhand praktische Helfer fürs Bett kaufen, von Dildos und Vibratoren über Gleitgel bis hin zu duftenden Massageölen.

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE - Sextoys! - Vibrationsalarm in Deutschlands Betten

Report | 23.01.2018 | 03:30 - 04:15 Uhr
3.19/5027
Lesermeinung
HR Der gläserne Mensch

Der gläserne Mensch - Datenfluss ohne Grenzen

Report | 23.01.2018 | 06:15 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach der atomaren Katastrophe 1986 muss der Reaktor in Tschernobyl geschützt werden.

Unter dem Titel "Project Impossible" zeigt der History-Sender in mehreren Episoden die gewagtesten B…  Mehr

In Kai Wessels Film "Aufbruch ins Ungewisse" spielt Fabian Busch einen deutschen Anwalt, dem unter dem totalitären Regime in seiner Heimat Verhaftung und Folter drohen.

Radikale übernehmen die Macht in Europa, Banken werden um Milliarden geprellt und deutsche Geheimdie…  Mehr

Kattia Vides (links) und Tatjana Gsell vom "Dschungelcamp" lockten am Sonntagabend deutlich weniger Zuschauer als in den ersten beiden Episoden der aktuellen Staffel "Ich bin ein Star - Holt mit hier raus!" an. Daran könnte - zumindest ein bisschen - die SPD schuld sein.

Im Vergleich zu den ersten beiden Folgen hat das Dschungelcamp bei RTL mit seiner dritten Ausgabe vi…  Mehr

Österreichisch-deutsches Ermittlerteam: Hannah Zeiler (Nora Waldstätten) und Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) geraten bei der Verbrecherjagd in Gefahr.

Ein Schuss aus der Dienstwaffe von Ermittlerin Hanna Zeiler (Nora Waldstätten) löst brisante Ermittl…  Mehr

Shimon Peres, damals Vize-Verteidigungsminister, später Regierungschef und Staatspräsident, gehört zu den prominentesten Zeitzeugen im Film.

Fünf Jahre vor dem Sieben-Tage-Krieg droht Nasser mit Raketen gegen Israel unter deutscher Hilfe. De…  Mehr