Der Bozen-Krimi

  • Warum war die Alarmanlage beim Einbruch aus? Sonja (Chiara Schoras) und Jonas Kerschbaumer (Gabriel Raab) ermitteln in der Sicherheitsfirma von Armin Leitner (Wolfram Rupperti, rechts). Vergrößern
    Warum war die Alarmanlage beim Einbruch aus? Sonja (Chiara Schoras) und Jonas Kerschbaumer (Gabriel Raab) ermitteln in der Sicherheitsfirma von Armin Leitner (Wolfram Rupperti, rechts).
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hans-Joachim Pfeiffer
  • Kommissar Matteo Zanchetti (Tobias Oertel, links) und sein Kollege Jonas Kerschbaumer (Gabriel Raab) bei einem letzten gefährlichen Einsatz. Vergrößern
    Kommissar Matteo Zanchetti (Tobias Oertel, links) und sein Kollege Jonas Kerschbaumer (Gabriel Raab) bei einem letzten gefährlichen Einsatz.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hans-Joachim Pfeiffer
  • In der Folge "Leichte Beute" bekommen es Commissario Sonja Schwarz (Chiara Schoras) und Matteo Zanchetti (Tobias Oertel) mit einer gerissenen Räuberbande zu tun, auf deren Konto eine ungeklärte Einbruchserie geht. Vergrößern
    In der Folge "Leichte Beute" bekommen es Commissario Sonja Schwarz (Chiara Schoras) und Matteo Zanchetti (Tobias Oertel) mit einer gerissenen Räuberbande zu tun, auf deren Konto eine ungeklärte Einbruchserie geht.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hans-Joachim Pfeiffer
  • Eine überraschende Verstärkung aus Rom: Matteo (Tobias Oertel) und Sonja (Chiara Schoras) bekommen es wieder mit Mafiajägerin Carla Pisani (Jeanette Hain, rechts) zu tun. Vergrößern
    Eine überraschende Verstärkung aus Rom: Matteo (Tobias Oertel) und Sonja (Chiara Schoras) bekommen es wieder mit Mafiajägerin Carla Pisani (Jeanette Hain, rechts) zu tun.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hans-Joachim Pfeiffer
  • Matteo Zanchetti (Tobias Oertel), Sonja (Chiara Schoras, rechts) und Sonderermittlerin Carla Pisani (Jeanette Hain) wollen der Mafia das Handwerk legen. Vergrößern
    Matteo Zanchetti (Tobias Oertel), Sonja (Chiara Schoras, rechts) und Sonderermittlerin Carla Pisani (Jeanette Hain) wollen der Mafia das Handwerk legen.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hans-Joachim Pfeiffer
  • Laura (Charleen Deetz) verliebt sich ausgerechnet in Luca (François Goeske), dessen Familie für die Mafia arbeiten soll. Vergrößern
    Laura (Charleen Deetz) verliebt sich ausgerechnet in Luca (François Goeske), dessen Familie für die Mafia arbeiten soll.
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hans-Joachim Pfeiffer
  • Ende eines Überfalls: Stefan Karcher (Frederic Linkemann) bangt um die schwerverletzte Francesca (Juliane Fisch). Vergrößern
    Ende eines Überfalls: Stefan Karcher (Frederic Linkemann) bangt um die schwerverletzte Francesca (Juliane Fisch).
    Fotoquelle: ARD Degeto / Hans-Joachim Pfeiffer
Serie, Krimireihe
Die Mafia vom Sextental
Von Wilfried Geldner

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
12+
ARD
Do., 17.01.
20:15 - 21:45
Leichte Beute


Die Kommissarin ermittelt wieder rund um Bozen. Hat sie es mit der Mafia zu tun, oder doch nur mit biederen Räubern?

Jetzt fummeln sie wieder mit den Pistolen, dort unten bei Bozen im Sextental. Stoisch stehen die drei Zinnen, und auch sonst wird manche Felsenwand mittels Special effect eingespielt, auf dass die ARD-Vorgabe, nicht nur die Kommissare, "sondern auch die Schönheit und Besonderheit ihrer Gegend" zu zeigen, in Erfüllung gehe. In einem weiteren Donnerstagskrimi im Ersten – die Spannbreite reicht von Friesland bis Lissabon – muss sich Chiara Schoras als Frankfurter Ex-Kommissarin Schwarz in Bozen und Umgebung ergehen, um der dortigen Mafia aufzulauern. Das zieht sich: Während unter anderem die "Südtirol News" kürzlich "90 Festnahmen bei Razzia gegen italienische Mafia" vermeldeten – Durchsuchungen gab es in italienischen Restaurants und Eiscafés in Holland, Surinam, NRW und Bayern – , tappt Commissario Sonja Schwarz noch immer im Dunkel. Von "leichter Beute", so der Titel der sechsten Bozen-Folge, kann da keine Rede sein.

Sonja Schwarz kämpft gegen Windmühlenflügel, obwohl sie doch einen Mafioso, den Restaurantbetreiber Rossi, direkt vor der Nase hat. Rossi ist ihr Lieblingsfeind – und jetzt hat sich auch noch Laura (Charleen Deetz), ihre Stieftochter, in Rossis Angestellten Luca (François Goeske) verknallt. Mit ihm will Laura durch Italien ziehen. Bloß weg von der Mutter und ihrem ewigen Verdacht gegen ihren Luca, der immer so brav und traurig schaut.

Doch in so einem Dolomitenkrimi gibt es ja glücklicherweise arg viele Szenenwechsel. Im Serienmuster des Zöpferlflechtens darf man dann beispielsweise den heftigen Auseinandersetzungen eines örtlichen Gangstertrios lauschen, das noch mal den ganz großen Reibach machen will. Einer von ihnen hat im Alleingang schon zugeschlagen. Einen pensionierten Richter hat es getroffen. Halb Einbruch, halb mörderischer Racheakt. Der jetzt Tote hatte dem Täter einst die Höchststrafe auferlegt.

Aber auch der Technologie-Experte einer Sicherheitsfirma spielt im Verlauf eine nicht unwichtige Rolle, kann er doch jede Alarmanlage abstellen bei Bedarf. Unser Gangstertrio hat dann ein leichtes Spiel. Der Mann führt aber, zusammen mit seiner Schwester, obendrein ein Hotel, das eher wie ein verlassener Grenzposten aussieht, so trostlos in seiner ganzen Einsamkeit. Ebendort schmieden die Gangster ihren letzten Komplott, dort auch kommt es – nach langer Durststrecke – auch zum Showdown. Hier endlich verlangt Thorsten Näter, Autor und Regisseur, seinen Schauspielern große Gefühle und Reaktionen ab. Bis dorthin bewegten sie sich immer nur wie die Murmeltiere.

Ach, es wäre noch viel zu erzählen, von armen Stieftöchtern und schlauen Schwiegermüttern (Lisa Kreutzer!), von Vätern, die nichts von ihrer Vaterschaft ahnen, von Schulden und daraus resultierender Wut der Erbgeschwister – und von der ausgebufften Mafiajägerin Carla Pisani (Jeanette Hain), die eigens aus Rom anreist.

Doch davon mehr am nächsten Donnerstag (24.01.), wenn's weitergeht mit dem siebten Teil dieser ausufernden Bozen-Saga. Dann werden Chiara Schoras und Tobias Oertel, der den Ermittler-Kollegen Matteo spielt, wieder die Mafia jagen. Und die Südtiroler werden sich ins Fäustchen lachen, weil es ja die Mafia überall auf der Welt gibt, bloß nicht im Sextental unter den berühmten Drei Zinnen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Mordkommission Dortmund: Martina Bönisch (Anna Schudt), Jan Pawlak (Rick Okon), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Peter Faber (Jörg Hartmann, v.l.n.r.).

Tatort - Zorn

Serie | 22.01.2019 | 00:35 - 02:08 Uhr
3.32/503086
Lesermeinung
RTLplus Sabrina Nikolaidou (Despina Pajanou, r.) und Eva Lorenz (Sylvia Haider).

Doppelter Einsatz - Ein mörderischer Spaß

Serie | 24.01.2019 | 20:15 - 21:50 Uhr
3.13/5015
Lesermeinung
ZDF Ruth Hanssen (Rosa Enskat, l.) ist vom Tod des Schwiegersohnes sichtlich mitgenommen. Ganz im Gegensatz zu der an Härte grenzenden Disziplin von Annegret Böhring (Angela Roy, r.) der Mutter des Toten.

TV-Tipps Stralsund - Schattenlinien

Serie | 26.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
4.33/506
Lesermeinung
News
Basierend auf den realen heldentaten von Ex-CIA-Mann Tony Mendez (links) schuf Ben Affleck den oscarprämierten Politthriller "Argo" (2012).

Seine Geschichte wurde in "Argo" verfilmt: Am Wochenende ist der frühere CIA-Mann Tony Mendez, der v…  Mehr

Bastian Pastewka ist zurück. Am 25. Januar starten zehn neue Folgen seiner Serie bei Amazon.

Zu viel Schleichwerbung? Gegen Folge aus der achten Staffel der Comedy-Serie "Pastewka" wurde ein Au…  Mehr

Neue Rolle für Gillian Anderson: In der vierten Staffel von "The Crown" wird die Schauspielerin die Rolle der einstigen britischen Premierministerin Margaret Thatcher übernehmen.

Noch warten die Fans sehnsüchtig auf Staffel drei der Serie "The Crown". Nun wurde eine tragende Rol…  Mehr

Böse Überraschung für Lionel Richie: Sein einziger Sohn Miles Brockman wurde am Londoner Flughafen Heathrow festgenommen.

Der Sohn von Musiklegende Lionel Richie ist am Flughafen Heathrow festgenommen worden. Er hatte rand…  Mehr

Lady Gaga kritisiert während eines Konzerts den amerikanischen Präsidenten Donald Trump.

Mitten im Song hört Lady Gaga bei einem Konzert in Las Vegas auf zu singen – und erntet dafür tosend…  Mehr