Drive

  • Der Driver (Ryan Gosling) wartet auf seine "Passagiere" Vergrößern
    Der Driver (Ryan Gosling) wartet auf seine "Passagiere"
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Universum
  • Bislang ist der Driver (Ryan Gosling) noch jedem Verfolger entkommen. Vergrößern
    Bislang ist der Driver (Ryan Gosling) noch jedem Verfolger entkommen.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Universum
  • Der Driver (Ryan Gosling) plant seine Einsätze stets minutiös durch. Vergrößern
    Der Driver (Ryan Gosling) plant seine Einsätze stets minutiös durch.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Universum
  • Der coole Driver (Ryan Gosling) spürt, dass dieser Einsatz nicht reibungslos verlaufen wird. Vergrößern
    Der coole Driver (Ryan Gosling) spürt, dass dieser Einsatz nicht reibungslos verlaufen wird.
    Fotoquelle: MDR/Degeto/Universum
Spielfilm, Thriller
Drive

Infos
Originaltitel
Drive
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Do., 26. Januar 2012
DVD-Start
Do., 28. Juni 2012
MDR
Sa., 14.07.
23:50 - 01:20


Das Wichtigste bei einem gut geplanten Überfall ist nicht zuletzt der Fluchtwagenfahrer: Wenn die Polizei einem dicht auf den Fersen ist, muss er die Nerven behalten und die Verfolger im großstädtischen Straßenlabyrinth abschütteln. Auf diesen Job hat der namenlose Driver sich spezialisiert.

Offiziell arbeitet er in der Autowerkstatt seines Freundes Shannon. Der alternde Gauner vermittelt ihm nicht nur Nebenjobs als Stuntman beim Film, sondern auch die Aufträge als Fluchtwagenfahrer. Diese Einsätze bereitet der Driver stets minutiös vor. Er studiert sämtliche Fluchtrouten, kennt alle Verstecke und gibt den Verbrechern maximal fünf Minuten Zeit – dann ist er weg, mit oder ohne seine Auftraggeber.

Privat meidet er den Kontakt zu anderen Menschen – bis er seine neue Nachbarin Irene und deren kleinen Sohn Benicio kennenlernt. Zwischen dem wortkargen Einzelgänger und der einsamen jungen Frau entwickelt sich eine tiefe Zuneigung. Auch als Irenes Mann Standard aus dem Gefängnis entlassen wird, bleibt die Freundschaft der beiden erhalten.

Standard ist zwar entschlossen, mit seiner Familie ein neues Leben zu beginnen, aber um seine Schulden bei dem brutalen Gangster Cook zu begleichen, soll er ein Pfandhaus überfallen. Der Driver ahnt, dass Standard diesem gefährlichen Job nicht gewachsen ist und bietet sich als Fahrer an, vor allem weil er um die Sicherheit von Irene und Benicio fürchtet.

Zunächst scheint der Überfall nach Plan zu verlaufen. Doch plötzlich fallen Schüsse, es gibt einen Toten. Der Driver kann entkommen und will mit dem geraubten Geld Cooks Boss, den eiskalten Mafioso Bernie Rose, besänftigen. Doch mit Rose ist nicht zu verhandeln. Er will sämtliche Mitwisser des Überfalls ausschalten. Und seine Killer sind bereits unterwegs.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Drive" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Drive"

Das könnte Sie auch interessieren

HR Chris Kenton (Rory Culkin, li.) himmelt das It-Girl Sara (Esti Ginzburg) an.

Twelve - Die Party ihres Lebens

Spielfilm | 15.12.2018 | 00:10 - 01:35 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/503
Lesermeinung
ZDF Ruud Zwaal (Gijs Naber l.) und sein Bruder Stef (Marco Bijsterbosch, r.) handeln mit gehackten Personendaten.

Die Akte Bellicher

Spielfilm | 16.12.2018 | 01:45 - 03:10 Uhr
2.57/507
Lesermeinung
ProSieben Shadow of Fear

Shadow of Fear

Spielfilm | 16.12.2018 | 03:05 - 04:35 Uhr
2/501
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr