Stunt-Driver (Ryan Gosling) gerät auf die schiefe Bahn

Drive

KINOSTART: 26.01.2012 • Actionkrimi • USA (2011) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Drive
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
USA
Budget
15.000.000 USD
Einspielergebnis
78.054.825 USD
Laufzeit
100 Minuten
Schnitt

Am Tage vollführt Driver gefährliche Auto-Stunts für Hollywoodfilme, und nachts fährt der schweigsame Einzelgänger Fluchtfahrzeuge im Auftrag schwerer Jungs. Als er aber Gefühle für seine nette Nachbarin, die alleinerziehende Irene, entwickelt, wird auch er verletzbar. Heikel wird es, als zudem Irenes Ehemann aus dem Knast entlassen wird und Driver zu vermeintlich leichten Überfall überreden kann. Das Unternehmen läuft völlig aus dem Ruder und die Jagd auf Driver wird eröffnet ...

Für US-Verhältnisse ist dies sicherlich ein ungewöhnlicher Streifen. Ryan Gosling überzeugt auch unter der Regie von Nicolas Winding Refn ("Bronson", "Walhalla Rising", "Pusher") und porträtiert den stillen Außenseiter mit Bravour. Weit entfernt von Actionkino eines Michael Bay oder Produzent Joel Silver, versteht sich Refn als Europäer offenbar auch eher in der Tradition hiesiger Filmemacher und erzählt – leider nicht ohne Längen und einigen Unzulänglichkeiten – eine ungewöhnliche und packende Geschichte. Inhaltlich erinnert das Actiondrama an Walter Hills Actioner "Driver" mit Ryan O'Neal.

Darsteller
Komödiant mit Scharfsinn: Albert Brooks
Albert Brooks
Lesermeinung
Carey Mulligan mit ihrem frechen Kurzhaarschnitt.
Carey Mulligan
Lesermeinung
Unverwechselbare Erscheinung: Ron Perlmann
Ron Perlman
Lesermeinung
Frauenschwarm Ryan Gosling kam am 12. November 1980 in Ontario/Kanada zur Welt.
Ryan Gosling
Lesermeinung
Oscar Isaac
Lesermeinung
"Malcolm mittendrin" und "Breaking Bad": Bryan Cranston kann sich seine Rollen aussuchen.
Bryan Cranston
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Lauras Stern
Kinderfilm • 2021
West Side Story
2021
prisma-Redaktion
Don't Look Up
Drama • 2021
Benedetta
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Gunpowder Milkshake
Actionfilm • 2021
prisma-Redaktion
House of Gucci
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Das estnische Winterabenteuer "Weihnachten im Zaubereulenwald" besticht nicht nur mit einer rührenden Geschichte rund um Natur- und Tierschutz, sondern auch mit stimmungsvollen Schneebildern.
Weihnachten im Zaubereulenwald
Kinderfilm • 2018
prisma-Redaktion
Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020

BELIEBTE STARS