Eine Liebe später
Spielfilm, Drama • 21.01.2022 • 20:15 - 21:45
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Eine Liebe später
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Spielfilm, Drama

Liebesgrüße ins Jenseits

Von Hans Czerny

Als sie sich zum ersten Mal treffen – sie hilft ihm beim Schwarzfahren aus der Patsche -, ist es für Julika und Konstantin Liebe auf den ersten Blick. Allerdings hängt Julika noch sehr an ihrem vor zwei Jahren verstorbenen Mann. Erschwerend kommen Julikas Schwiegereltern und Kinder hinzu.

"Grüß Gott, die Fahrscheine bitte!" – Jeder, der in München schon mal schwarzgefahren ist, kennt den schrecklichen Satz, der einem durch Mark und Bein fahren kann. Im Freitagsfilm "Eine Liebe später" ist es für Julika (Lucie Heinze) und Konstantin (Golo Euler) der Beginn einer großen Liebe. "Wahnsinn!" – Konstantin ist begeistert, weil Julika ihm gerade noch rechtzeitig ihre Fahrkarte zugeschoben hat. Er schaut denn auch gleich nach, ob sie nicht "Flügel" hat. Doch der weitere Weg wird beschwerlich für die beiden. Julika ist Witwe, so stellt sich heraus. Vor zwei Jahren verlor sie durch einen Unfall ihren Mann. So läuft Konstantins lebensbejahende Munterkeit eine ganze Weile in die Leere.

Arg erschwerend kommen – auch für den Zuschauer – Julikas Schwiegereltern hinzu. Die wollen von dem Neuen, der übrigens ein Stadtführer auf dem Fahrrad ist, so gar nichts wissen. Noch immer wird der Geburtstag des vor zwei Jahren Verstorbenen auf dem nahen Friedhof gefeiert, als lebe er noch. Aber auch Julika spricht noch immer mit ihrem verstorbenen Mann. "Alles Gute zum Geburtstag", so spricht sie ihm auf die immer noch intakte Mailbox, "ich hoffe, dir geht es gut!"

PRISMA EMPFIEHLT
Täglich das Beste aus der Unterhaltungswelt bequem in Ihr Mail-Postfach? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "PRISMA EMPFIEHLT" und erhalten ab sofort die TV-Tipps des Tages sowie ausgewählte Streaming- und Kino-Highlights.

Nackt auf dem Flur!

In den Jahren nach dem Unfall sind sie zusammengewachsen, Julika und der verbliebene Familienrest. Doch, wie das so ist: Irgendwann ist aus hilfreicher Nächstenliebe Zwang geworden. Dass ihr "die Luft zum Atmen" genommen wird, erkennt Julika spätestens, als sie Konstantin mit zu sich nach Hause nimmt. Schwiegervater Georg (Miroslav Nemec) macht den Wüterich und stellt gleich Konstantins Fahrrad in die Gartenecke. Als er dann Konsti auch noch nackt auf dem Flur begegnet, reift das Ganze für ihn zum Skandal. Georg hat mit Julikas Mann einst das schöne optisch filmreife Holzhaus im Garten neben das eigene gebaut. Er führt nicht nur die eigenen Leistungen ins Feld, sondern auch die seiner Mutter, einer Kriegswitwe, gleich mit. Ganz allein hatte sie damals die hauseigene Schreinerei geschmissen!

Schade, dass der mit weißem Vollbart und Brille kaum wiederzuerkennende Miroslav Nemec, Sympathieträger im "Tatort", hier gar so sehr den Rumpelstilz machen muss. Die Regisseurin Michaela Kezele hätte ihn etwas bremsen müssen, auch die Dialoge (Drehbuch: Dominique Lorenz) wirken mitunter etwas zu theatralisch und schwarzweiß. Glücklicher geraten die Liebesszenen zwischen Julika und Konstantin. Eher Klischee-fern nähern sich die beiden einander an, der Indien-Fan und die bodenständige Mutter und Physiotherapeutin. Sehr sacht und allmählich ziehen sie die störrische Umgebung auf ihre Seite – am Ende greift gar Georg noch zum Jenseitstelefon.

20 Tassen Kaffee wollen getrunken sein

Es dauert ein wenig, bis die 20 Tassen Kaffee – eine nach der anderen – ausgetrunken sind, die Konstantin für die gesparte Schwarzfahrer-Strafe versprochen hat. Aber das Hinübergleiten von der Trauer zum neuen Glück ist gut getroffen. Dominique Lorenz, die Autorin, musste selbst Ähnliches erfahren. Ihr erster Mann starb bei einem Bergsturz mit 44 Jahren. Nicht zuletzt deshalb ist wohl aus "Eine Liebe später" keine der üblichen Hauruck-Familienkomödien geworden, sondern ein stellenweise melancholisch-leiser Film.

Die vielen abgeradelten Münchner Hochglanz-Ecken – nach dem Motto: "München mal anders", von Eliassons Endlos-Treppe bis zur "Alten Utting" – wirken sehr gestylt. Was man von der wunderbar einfühlsamen Begleitmusik der Filmkomponistin Martina Eisenreich (Deutscher Filmmusikpreis 2018) so gar nicht sagen kann.

Eine Liebe später – Fr. 21.01. – ARD: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
top stars
Das beste aus dem magazin
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Allergien: Wie viel Dreck brauchen Kinder?

Die "Bauernhof-Hypothese" besagt, dass Bauernhofkinder besonders selten an Allergien leiden. Durch den häufigen Kontakt mit Keimen wird das noch junge Immunsystem von Kindern trainiert.
Viele Kräuter und Gewürze enthalten Stoffe, die heilsam sind.
Gesundheit

Heilsame Helfer in der Küche

Gewürze und Kräuter geben Speisen das gewisse Etwas und machen kulinarische Genüsse zu dem, was sie sind: ein Vergnügen. Darüber hinaus enthalten sie aber auch Stoffe, die heilsam sind und die Abläufe im menschlichen Organismus positiv beeinflussen.
 Toni Krahl sagt mit seiner Band City nach 50 Jahren "Tschüss".
HALLO!

Toni Krahl: "Abschied nehmen? Keine Erfahrung"

City hören auf! Die legendäre Band, die genau vor 50 Jahren in Ost-Berlin gegründet wurde, hat mit ihrem neuen Album "Die letzte Runde" ihren Abschied auf Tonträger verkündet, und geht noch ein letztes Mal ab Juli auf große Deutschland-Tournee. Sänger Toni Krahl blickt im Interview sowohl nach vorne als auch zurück.
Professor Dr. Sven Ostermeier ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie und spezielle orthopädische Chirurgie. Der Schulter- und Knie-Experte arbeitet als leitender Orthopäde der Gelenk-Klinik
Gundelfingen. Außerdem ist er Instruktor der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie.
Gesundheit

Ist eine Bakerzyste gefährlich?

Betroffene klagen bei Bakerzysten neben Funktionseinschränkungen über ein permanentes Druckgefühl sowie Schmerzen. Diese werden besonders heftig, wenn die anfangs walnussgroße Zyste weiterwächst und, schlimmstenfalls, im Wadenbereich platzt
Die Gedenkstätte Esterwegen.
Nächste Ausfahrt

Dörpen: Gedenkstätte Esterwegen

Auf der A 31 von Emden nach Bottrop sehen Autofahrer nahe dem Anschluss 17 das Hinweisschild "Gedenkstätte Esterwegen". Wer die Autobahn hier verlässt, kann die Gedenkstätte Esterwegen im gleichnamigen Ort im Landkreis Emsland besuchen.
Schauspielerin Julia Stinshoff.
HALLO!

Julia Stinshoff: Elmo ist privat deutlich frecher als vor der Kamera!

In der Sesamstraße ist Julia Stinshoff regelmäßig an der Seite von Elmo zu sehen. Wir haben mit der Schauspielerin gesprochen.