Einmal Hans mit scharfer Soße

  • Auf einer Familienfeier wird Hatice (Idil Üner, zweite von rechts) von den Männern angeflirtet. Zusammen mit Fatma (Sesede Terziyan, links), Julia (Julia Dietze, zweite von links) und Abla (Demet Gül, rechts) wehrt sie sich gegen die Sprüche. Vergrößern
    Auf einer Familienfeier wird Hatice (Idil Üner, zweite von rechts) von den Männern angeflirtet. Zusammen mit Fatma (Sesede Terziyan, links), Julia (Julia Dietze, zweite von links) und Abla (Demet Gül, rechts) wehrt sie sich gegen die Sprüche.
    Fotoquelle: NDR / Wüste Film / Boris Laewen
  • Mit seinen drei Töchtern und seiner Frau steht Vater Ismail (Adnan Maral) gemeinsam im Brautmodegeschäft. Vergrößern
    Mit seinen drei Töchtern und seiner Frau steht Vater Ismail (Adnan Maral) gemeinsam im Brautmodegeschäft.
    Fotoquelle: NDR / Wüste Film / Boris Laewen
  • Tochter Hatice bereitet ihrem Vater Ismail (Adnan Maral) viel Kopfzerbrechen. Vergrößern
    Tochter Hatice bereitet ihrem Vater Ismail (Adnan Maral) viel Kopfzerbrechen.
    Fotoquelle: NDR / Wüste Film / Boris Laewen
  • Gero (Max von Thun, zweiter von links) wird der Familie Coskun als zukünftiger Schwiegersohn präsentiert. Vergrößern
    Gero (Max von Thun, zweiter von links) wird der Familie Coskun als zukünftiger Schwiegersohn präsentiert.
    Fotoquelle: NDR / Wüste Film / Boris Laewen
Spielfilm, Komödie
Wo ist der Supermann?
Von Jasmin Herzog

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Do., 12. Juni 2014
ARD
Mi., 18.07.
20:15 - 21:45


Väter sind in jeder Nation die gleichen Sturköpfe. Nur ist es mancherorts schwieriger, sich zu wehren. Wie gut, wenn der türkische Papa ein gutes Herz hat.

Mit Beziehungen macht sie öfter kurzen Prozess: Hatice (Idil Üner) will die perfekte Mischung aus deutschem und türkischem Supermann. Doch dann erfährt sie, dass sie sich ziemlich schnell entscheiden muss. Ihre jüngere Schwester Fatma (Sesede Terziyan) ist schwanger, und da das bald für jedermann zu sehen ist, muss sie heiraten. Dies wiederum kann sie nur, wenn Hatice, die ältere, "untergebracht" ist. Es wird hektisch im Verlauf des Culture-Clash-Films "Einmal Hans mit scharfer Soße", der mit rund 180.000 Kinobesuchern an den großen "Almanya"-Erfolg von 2011 nicht anknüpfen konnte.

Möglicherweise werden zu viele Männer aufgetischt, die Hatice aus irrwitzigen Gründen als Gatten in spe in Betracht zieht. Da verliert man leicht den Überblick. Das Erste zeigt die moderne Beziehungskomödie erneut, wobei die Beziehung erst zum Schluss zustande kommt, denn Männer mit minimalem Fehlverhalten fallen bereichs durchs Raster der selbstbewussten Hatice.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Einmal Hans mit scharfer Soße" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Einmal Hans mit scharfer Soße"

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Marga Engel gibt nicht auf

Marga Engel gibt nicht auf

Spielfilm | 22.09.2018 | 08:15 - 09:45 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
SAT.1 Antonio, ihm schmeckt's nicht!

TV-Tipps Antonio, ihm schmeckt's nicht!

Spielfilm | 25.09.2018 | 20:15 - 22:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2/504
Lesermeinung
ARD Ist er der Richtige? Pink (Hannah Herzsprung) gibt dem smarten Georg (Florian Panzner) das Ja-Wort.

Pink

Spielfilm | 26.09.2018 | 03:00 - 04:20 Uhr
Prisma-Redaktion
2.33/503
Lesermeinung
News
Thomas Gottschalk moderiert die Gala zur Verleihung des "Opus Klassik 2018" im Konzerthaus Berlin.

Um nach dem Echo-Skandal mit anschließendem Aus auch weiterhin einen großen deutschen Preis für klas…  Mehr

Stefan Mross (links) und Maximilian Arland sind große Stars der Volksmusik - und gute Freunde. Ob sie nun als Team bei "Dingsda" überzeugen?

Die Kultshow "Dingsda" kehrt zurück: In der ersten Comeback-Sendung dürfen Stefan Mross und Maximili…  Mehr

Die dreiteilige ZDF-Reihe "Wir machen Schule" (ab 1. Oktober, 00.10 Uhr) liefert Einblicke in das deutsche Schulsystem, aus der Perspektive von Lehrern und Schülern.

Die dreiteilige ZDF-Doku-Reihe "Wir machen Schule" erzählt einige Wahrheiten über das deutsche Schul…  Mehr

Schauspieler Hannes Jaenicke kritisierte bei "Maischberger" die fehlende Kritik der Kanzlerin an der Plastiklobby.

Schauspieler und Umweltschützer Hannes Jaenicke hat in der ARD-Talkschow "Maischberger" Klartext ges…  Mehr

Es kann losgehen: Der 25. Bond hat endlich einen Regisseur. Das freut nicht nur Daniel Craig.

Der Nachfolger von Danny Boyle ist gefunden: Cary Fukunaga wird den 25. James-Bond-Film drehen. Er i…  Mehr