Freiheit

  • In Bratislava arbeitet die ehemalige Rechtsanwältin Nora (Johanna Wokalek, l.)  als Zimmermädchen. Vergrößern
    In Bratislava arbeitet die ehemalige Rechtsanwältin Nora (Johanna Wokalek, l.) als Zimmermädchen.
    Fotoquelle: ZDF/Tilo Hauke/One Two Films
  • In der Beziehung von Nora (Johanna Wokalek) und Philip (Hans-Jochen Wagner) kriselt es. Vergrößern
    In der Beziehung von Nora (Johanna Wokalek) und Philip (Hans-Jochen Wagner) kriselt es.
    Fotoquelle: ZDF/Tilo Hauke/One Two Films
  • Philip (Hans-Jochen Wagner, r.) versucht, seinem Sohn Jonas (Georg Arms, l.) zu erklären, warum seine Mutter die Familie verlassen hat. Vergrößern
    Philip (Hans-Jochen Wagner, r.) versucht, seinem Sohn Jonas (Georg Arms, l.) zu erklären, warum seine Mutter die Familie verlassen hat.
    Fotoquelle: ZDF/Tilo Hauke/One Two Films
  • Nora (Johanna Wokalek, M.) sucht ein neues Leben in Bratislava und freundet sich mit der Stripperin Etela (Andrea Szabová, l.) an. Vergrößern
    Nora (Johanna Wokalek, M.) sucht ein neues Leben in Bratislava und freundet sich mit der Stripperin Etela (Andrea Szabová, l.) an.
    Fotoquelle: ZDF/Tilo Hauke/One Two Films
TV-Film, TV-Drama
Freiheit

Infos
Originaltitel
Freiheit
Produktionsland
Deutschland / Slowakei
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 08. Februar 2018
ZDF
Di., 12.02.
00:15 - 01:55


"Freiheit" erzählt die Geschichte von Nora, einer Berliner Anwältin, die eines Tages ohne Vorankündigung ihren Mann und ihre beiden Kinder für immer verlässt. Mit unbändigem Verlangen nach Freiheit sucht Nora an anderen Orten Europas mit falschen Identitäten eine neue Heimat. Indessen versucht ihr Mann Philip in Berlin Familie und Beruf zusammenzuhalten. Doch seit Noras Verschwinden hat sein Alltag an Sinn eingebüßt. Philip verteidigt als Jurist gegen die eigene Überzeugung einen ausländerfeindlichen Jugendlichen, flüchtet sich in eine Affäre und hadert mit der Rolle des Alleinerziehenden, während Nora nach Bratislava trampt. Sie ändert ihr Aussehen, findet Arbeit als Zimmermädchen und schließt Freundschaft mit der jungen Slowakin Etela und deren Mann Tamás, einer Stripperin und einem Koch.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Freiheit" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Lilli (Janina Stopper, Mitte) hat plötzlich zwei Mütter: Die Richterin Susanne Jacob (Anneke Kim Sarnau) und die Gärtnerin Karina Bartels (Saskia Vester).

Das Haus ihres Vaters

TV-Film | 10.02.2019 | 12:15 - 13:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.67/5012
Lesermeinung
ZDF Der halsstarre Ferienhofbesitzer Hubert Löffler (Helmfried von Lüttichau) lässt sich von Katja (Simone Thomalla) überzeugen, dass er seinem Sohn einen eigenen Weg ermöglichen sollte.

Frühling - Lieb mich, wenn du kannst

TV-Film | 10.02.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR V.l. Milan (Merlin Rose), Susann (Claudia Michelsen), Gustav (Johann von Bülow),

Aus der Haut

TV-Film | 12.02.2019 | 22:10 - 23:35 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr